Atlético siegt, Real und Barcelona verlieren!

In der spanischen Primera Division geht die Siegesserie von Real Madrid nach 22 Siegen in Folge zu Ende! Der FC Valencia dreht das Spiel gegen die Königlichen, die durch Cristiano Ronaldo zur Pause mit 1:0 voran lagen und gewinnt das Spitzenspiel durch Tore von Barragan (52.) und Otamendi (65.) noch mit 2:1!

Stadtrivale Atletico Madrid hatte bereits am Samstag mit 3:1 gegen UD Levante gewonnen. Matchwinner beim Titelverteidiger war der Franzose Antoine Griezmann, der zwei Treffer erzielen konnte.

Der FC Barcelona konnte die Vorlage von Valencia aber nicht nutzen und verlor ebenfalls. Gegen Real Sociedad verlor man das Match auf Grund eines Eigentores von Jordi Alba in der zweiten Spielminute mit 0:1. Damit steht Real (39) nur noch einen Punkt vor Barcelona und Atlético Madrid (beide 38 Punkte), Valencia (34) ist auf Platz vier.

Bildquelle: YouTube

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten