Primera Division

Eingewechselter Kroos verhilft Real zum Sieg

Der zuletzt kritisierte Toni Kroos hat Real Madrid und Trainer-Rückkehrer Zinedine Zidane zum nächsten mühevollen Erfolg verholfen. Der deutsche Fußball-Weltmeister von 2014 wurde beim 2:1 (0:1) gegen Außenseiter SD Eibar erst in der 77. Minute eingewechselt und bereitete gleich den Siegtreffer durch Karim Benzema (81.) vor. Jetzt Fußballreise buchen!

Bereitete Reals Siegtreffer gegen Eibar vor: Toni Kroos

Bereitete Reals Siegtreffer gegen Eibar vor: Toni Kroos

Im vierten Spiel mit Zidane an der Seitenlinie war es der dritte Erfolg für Real. Der spanische Rekordmeister verkürzte mit nun 60 Punkten den Rückstand zum zweitplatzierten Lokalrivalen Atletico Madrid auf vorerst zwei Zähler. Erzrivale FC Barcelona (70) liegt weiterhin außer Reichweite an der Tabellenspitze.

Drei Tage zuvor hatten die Königlichen im Verfolgerduell beim FC Valencia noch die erste Niederlage (1:2) unter Zidane kassiert, Kroos hatte schwach gespielt und war Mitte der zweiten Hälfte ausgewechselt worden. Gegen Eibar saß er nun zunächst lange auf der Bank und sah, wie der Gast durch Marc Cardona (39.) in Führung ging. Erst in der zweiten Hälfte gelang Benzema (59.) der Ausgleich, in der Schlussphase traf der Franzose nach Maßflanke von Kroos dann zum Sieg.

Video-Highlights: Real Madrid vs. SD Eibar

SID

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten


Kommentare powered by Disqus