Primera Division

Sevilla-Trainer Caparros an Leukämie erkrankt

Joaquin Caparros, Trainer des spanischen Fußball-Topklubs FC Sevilla, ist an Leukämie erkrankt. Wie der 63-Jährige nach dem Ligaspiel bei Valladolid (2:0) am Sonntag mitteilte, will er den Trainerposten trotz seiner Krankheit nicht aufgeben. Jetzt Fußballreise buchen!
Joaquin Caparros ist an Leukämie erkrankt

Joaquin Caparros ist an Leukämie erkrankt

"Ich bin an chronischer Leukämie erkrankt, aber das hindert mich nicht daran, meinem Beruf nachzugehen. Ich lebe ein normales Leben und ich will mich bei allen Spielern bedanken", sagte Caparros. Der Spanier ist nicht in Behandlung und bat um Entspannung.

Caparros sitzt nach der Entlassung von Pablo Machin wegen schlechter Resultate erst seit drei Wochen auf der Trainerbank der Andalusier. Bereits in der vergangenen Saison war er für einige Monate als Interimstrainer eingesprungen, zuletzt war Caparros Geschäftsführer Sport. Sevilla liegt in der Liga derzeit als Fünfter einen Punkt hinter dem letzten Champions-League-Platz.

 

SID

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten


Kommentare powered by Disqus