Spanien: Kroos dementiert Wechselabsichten

Ex-Weltmeister Toni Kroos hat Gerüchte über einen angeblich für Sommer geplanten Abschied von Spaniens Fußball-Rekordmeister Real Madrid dementiert. Die Sporttageszeitung AS hatte am Freitag berichtet, der Nationalspieler wolle die Königlichen zum Saisonende nach fünf Jahren trotz eines bis 2022 laufenden Vertrags vorzeitig verlassen. Kroos kommentierte den Bericht auf Twitter. "Absolut falsche Informationen!!!", schrieb er. Jetzt Fußballreise buchen!
Toni Kroos will offenbar ein Königlicher bleiben

Toni Kroos will offenbar ein Königlicher bleiben

Der 29 Jahre alte Mittelfeldspieler ist wegen schwankender Leistungen zuletzt in die Kritik geraten. AS hatte spekuliert, dass durch den Abgang von Kroos finanzieller Spielraum für die Verpflichtung von Weltmeister Paul Pogba (Manchester United) oder Christian Eriksen (Tottenham Hotspur) entstehen würde.

 

SID

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten