Ronaldo stichelt gegen Benitez!

Cristiano Ronaldo soll in einem Gespräch mit Real-Präsident Florentino Perez gemeint haben: "Mit diesem Trainer gewinnen wir nichts"! Eine klare Ansage gegen Rafael Benitez, der seit Sommer 2015 als Trainer bei den "Königlichen" engagiert ist. (jetzt Fan-Reise nach Spanien buchen!)


Ein Wechsel von CR7 könnte bereits im Sommer über die Bühne gehen. | Bildquelle: YouTube

Im taktischen System des 55-jährigen Benitez darf sich eben ein CR7 auch nicht mehr alle Freiheiten erlauben, was den egozentrischen Superstar offenbar kränkt. In den letzten Wochen wurde auch immer wieder vom geplanten Abgang Ronaldos aus Madrid berichtet. Der Portugiese soll sich bereits mit PSG-Besitzer Nasser Al-Khelaifi und Trainer Laurent Blanc getroffen haben um einen möglichen Wechsel zu besprechen.

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Fußballreisen EM 2020
Fußballreisen zur EM 2020 - Ligaportal bringt dich zu den EM-Spielen des österreichischen Nationalteams

Folge uns auf Facebook