Europa-League-Sieger FC Sevilla bangt in den Achtelfinalspielen der Champions League am 17. Februar und 9. März gegen den Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund um den Einsatz von Mittelfeldspieler Lucas Ocampos. Der 26-jährige Argentinier erlitt am Samstag beim Spiel gegen den FC Getafe (3:0) nach einem brutalen Foulspiel von Djene, der dafür vom Platz flog, eine Syndesmoseverletzung, die Ocampos bis auf Weiteres zu einer Pause zwingt.
Lucas Ocampos verletzte sich im Ligaspiel gegen Getafe

Lucas Ocampos verletzte sich im Ligaspiel gegen Getafe

Über die Dauer des Ausfalls machten die Andalusier keine Angaben. In den Medien wird über eine Pause von vier bis sechs Wochen spekuliert.

 

SID