Der spanische Fußball-Rekordchampion Real Madrid schöpft im Titelkampf neue Hoffnung. Die Stars von Trainer Zinedine Zidane setzten sich am 29. Spieltag von La Liga mit 2:0 (1:0) gegen SD Eibar durch. Mit 63 Punkten hat Real derzeit nur noch drei Zähler Rückstand auf Tabellenführer Atletico Madrid, der am Sonntag (21.00 Uhr) beim FC Sevilla antritt.
Real hat mit dem dritten Sieg in Folge Grund zum Feiern

Real hat mit dem dritten Sieg in Folge Grund zum Feiern

Marco Asensio (41.) und Karim Benzema (73.) erzielten die Treffer für Real. Der 2014er-Weltmeister Toni Kroos saß zunächst nur auf der Bank und wurde nach einer guten Stunde Spielzeit für Luka Modric eingewechselt.

 

SID