Dank Doppelpacker Pierre-Emerick Aubameyang hat der FC Barcelona den zweiten Tabellenplatz in der spanischen Fußball-Meisterschaft hinter dem Erzrivalen Real Madrid gefestigt. Der frühere Dortmunder traf in LaLiga am 36. Spieltag beim 3:1 (2:0) gegen Celta Vigo kurz vor (41.) und kurz nach der Pause (48.). Den dritten Treffer für Barca markierte Memphis Depay (30.).
Pierre-Emerick Aubameyang trifft doppelt (Foto: AFP/SID/LLUIS GENE)
Pierre-Emerick Aubameyang trifft doppelt
Foto: AFP/SID/LLUIS GENE

Vigo spielte nach der Roten Karte für Jeison Murillo (58.) gut 30 Minuten in Unterzahl. Zuvor hatte Iago Aspas für den Tabellenelften auf 1:3 verkürzt (50.). Nationaltorhüter Marc-Andre ter Stegen kehrte nach einer Erkrankung zurück und spielte bei den Gastgebern durch.

Barca-Innenverteidiger Ronald Araujo musste nach einem Zusammenprall mit einem Krankenwagen vom Spielfeld gebracht werden. Nach Klubangaben erlitt der Profi eine Gehirnerschütterung und soll im Krankenhaus eingehend untersucht werden.

Barcelona hatte am Wochenende durch einen Sieg bei Betis Sevilla (2:1) die erneute Teilnahme an der Champions League perfekt gemacht. Madrid war Anfang des Monats zum 35. Mal spanischer Meister geworden.

 

© 2022 SID