Bereich auswählen

Schweizer Super League

Der Fußball-Weltverband FIFA hat den palästinensischen Verbandspräsidenten Jibril Rajoub wegen dessen Drohungen in Richtung der argentinischen Nationalmannschaft um Superstar Lionel Messi für zwölf Monate gesperrt. Rajoub, der sich seit Jahren im Dauerclinch mit dem israelischen Verband befindet, muss zudem eine Geldstrafe in Höhe von umgerechnet rund 17.500 Euro zahlen. Jetzt Fußballreise buchen!

Schweizer Super League

Innerhalb des Fußball-Weltverbandes FIFA formiert sich angeblich eine Opposition, welche die Präsidentschaftswahlen revolutionieren will. Das berichtet die FAZ am Donnerstag. Demnach werde in "einigen" Kontinentalverbänden die Möglichkeit diskutiert, jedes Jahr einen neuen Präsidenten zu wählen. Jetzt Fußballreise buchen!