Serie A

Vialli kämpfte gegen Krebsleiden

Der frühere italienische Fußball-Nationalspieler Gianluca Vialli hat im vergangenen Jahr gegen ein Krebsleiden gekämpft. Das gab der heute 54-Jährige im Interview mit der Corriere della Sera zu. "Mir geht es gut, sehr gut sogar", sagte der ehemalige Stürmer. Körperlich fühle er sich nach einer Operation und Chemotherapie wieder wie in besten Zeiten, "obwohl ich immer noch nicht ganz sicher weiß, wie dieses Match enden wird". Jetzt Fußballreise buchen!
Gianluca Vialli hat gegen Krebs gekämpft

Gianluca Vialli hat gegen Krebs gekämpft

Vialli, der im italienischen Fernsehen als Fußball-Experte arbeitet, verheimlichte seine Erkrankung vor der Öffentlichkeit. "Ich habe Pullover unter meinem Shirt getragen, sodass niemand etwas gemerkt hat", sagte er: "Ich war noch immer die Person, die jeder gekannt hat."

Seine Erkrankung ist auch Teil seines zweiten Buches. Mit seiner Geschichte wolle er "andere Menschen inspirieren", so Vialli, "die sich in einschneidenden Momenten ihres Lebens befinden."

 

SID

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten