Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Serie A

Nach Tod von Inter-Fan: Ermittlungen gegen 23 Personen wegen Totschlags

Die italienische Polizei ermittelt übereinstimmenden Medienberichten zufolge nach dem Tod eines Fans des Fußball-Erstligisten Inter Mailand nach dem Spiel gegen den SSC Neapel inzwischen gegen 23 Personen wegen Totschlags. Diese werden auch für die Krawalle am 26. Dezember vor dem Giuseppe-Meazza-Stadion in Mailand verantwortlich gemacht, bei denen mehrere Personen verletzt wurden. Jetzt Fußballreise buchen!
Gegen 23 Personen wird in Mailand ermittelt

Gegen 23 Personen wird in Mailand ermittelt

Nach den Ausschreitungen rund um das Spiel am zweiten Weihnachtsfeiertag befinden sich bereits vier Inter-Hooligans in Haft. Ein fünfter Fan der Mailänder wurde unter Hausarrest gestellt. Im Anschluss an das Spiel war ein Inter-Fan von einem Fahrzeug erfasst worden und an den Verletzungen gestorben.

 

SID

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten


Kommentare powered by Disqus

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Folge uns auf Facebook