Serie A

Ermittlungen gegen Lazio-Fans wegen antisemitischer Gesänge

Die italienische Polizei hat Ermittlungen gegen rund ein Dutzend Fans des Fußball-Erstligisten Lazio Rom aufgenommen, die am Samstagabend beim Pokalspiel gegen Novara Calcio (4:1) durch rassistische und antisemitische Gesänge negativ aufgefallen waren. Die Zuschauer wurden mithilfe von Videoüberwachungskameras identifiziert, berichtete die Gazzetta dello Sport. Jetzt Fußballreise buchen!
Die Lazio-Fans fielen erneut negativ auf

Die Lazio-Fans fielen erneut negativ auf

Trainer Carlo Ancelotti vom SSC Neapel meinte zuletzt, Rassismus sei ein großes Problem in den italienischen Stadien. Laut dem früheren Bayern-Coach sollten Spiele bei rassistischen Chören abgebrochen werden. Beim Serie-A-Match zwischen Inter Mailand und Neapel (1:0) am zweiten Weihnachtstag war Napolis farbiger Spieler Kalidou Koulibaly rassistisch beleidigt worden.

 

SID

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten