Neapel kassiert fünfte Saisonpleite

Der italienische Fußball-Spitzenklub SSC Neapel hat in der Serie A seine fünfte Saisonpleite kassiert. Das Team von Trainer Carlo Ancelotti verlor am 30. Spieltag beim FC Empoli 1:2 (1:1) und liegt als Zweiter schon 18 Punkte hinter Spitzenreiter Juventus Turin. Der Serienmeister hatte am Dienstag Cagliari Calcio 2:0 besiegt und steht bei noch 24 zu vergebenen Zählern kurz vor seinem achten Titelgewinn nacheinander. Jetzt Fußballreise buchen!
Carlo Ancelottis Mannschaft verlor in Empoli mit 1:2

Carlo Ancelottis Mannschaft verlor in Empoli mit 1:2

Diego Farias (28.) und Giovanni di Lorenzo (53.) trafen für Empoli. Neapel, bei denen Confed-Cup-Sieger Amin Younes in der Startelf stand, kam durch Piotr Zielinski (44.) nur zum zwischenzeitlichen Ausgleich.

 

SID

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten