Verratti: „Ich kann Pirlo‘s Rolle spielen!“

Paris Saint Germain Mittelfeldspieler Marco Verratti hat sich in einem Interview über seine derzeitige Lage im italienischen Nationalteam geäußert. Der junge Italiener ist im Moment ein sehr begehrter Spieler, da er beim französischen Meister regelmäßig starke Leistungen zeigt. Sein Agent nannte ihn sogar den „besten italienischen Spieler momentan“. Sein Problem ist jedoch, dass seine Lieblingsposition im Nationalteam von einer lebenden italienischen Legende ausgeführt wird.

Verratti Marco

Andrea Pirlo hat eigentlich nach der WM 2014 seinen Rücktritt vom Nationalteam erklärt. Doch Nationaltrainer Antonio Conte hat ihn überredet, noch eine gewisse Zeit weiter zu machen. Pirlo spielt die Position vor der Abwehrkette und genau dort, fühlt sich Verratti am wohlsten: „Ich denke, dass ich vor der Abwehr am besten bin. Allerdings ist Pirlo dort, also wird mein Platz vermutlich rechts oder links auf der Bank sein“. Der 22-Jährige hat bisher zehn Länderspiele für die Squadra Azzurra absolviert, hat allerdings sicherlich eine gute Zukunft in der Nationalmannschaft vor sich.

Bildquelle: Youtube

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten