Trainer Di Francesco verlässt Italiens Schlusslicht Sampdoria

Der abstiegsgefährdete italienische Fußball-Erstligist Sampdoria Genua und sein Trainer Eusebio Di Francesco (50) gehen nach kurzer Zusammenarbeit wieder getrennte Wege. Beide Parteien gaben am Montagabend die Auflösung des Vertrages im beiderseitigen Einvernehmen bekannt. Ein Nachfolger steht noch nicht fest. Jetzt Fußballreise buchen!
Sampdoria und Trainer Di Francesco gehen getrennte Wege

Sampdoria und Trainer Di Francesco gehen getrennte Wege

Sampdoria, Meister von 1991 und viermaliger Pokalsieger, belegt nach der jüngsten 0:2-Niederlage bei Hellas Verona mit nur drei Punkten und vier Toren nach sieben Saisonspielen den letzten Tabellenplatz in der Serie A.

 

SID

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten