Inter nach Derbysieg gegen Milan wieder Tabellenführer

Inter Mailand hat das Stadtderby gegen den AC Mailand in spektakulärer Manier gewonnen und nach dem überraschenden Ausrutscher von Serienmeister Juventus Turin die Tabellenführung in der ersten italienischen Fußballliga zurückerobert. Im einem turbulenten Derby della Madonnina siegte der 18-malige Meister mit 4:2 (0:2) und weist nun wie Juve 54 Punkte auf. Jetzt Fußballreise buchen!

Das Derby della Madonnina war umkämpft

Das Derby della Madonnina war umkämpft

Der Ex-Frankfurter Ante Rebic (40.) auf Vorlage von Altmeister Zlatan Ibrahimovic sowie der 38-jährige Schwede selbst (45.+1) hatten das zuletzt formstarke Milan vor dem Seitenwechsel überraschend deutlich in Führung geschossen. Inter aber legte nach der Pause zu und drehte die Partie durch die Treffer von Marcelo Brozovic (51.), Matias Vecino (53.), Stefan De Vrij (70.) und Romelu Lukaku (90.+3). Die Nerazzurri blieben damit im 16. Serie-A-Spiel in Folge ungeschlagen.

Am Samstagabend hatte Rekordmeister Juventus trotz des Rekordtreffers von Superstar Cristiano Ronaldo eine unerwartete Niederlage bei Hellas Verona kassiert. Die Bianconeri mussten sich dem Aufsteiger trotz Führung mit 1:2 (0:0) geschlagen geben. Ronaldo erzielte drei Tage nach seinem 35. Geburtstag im zehnten Ligaspiel in Folge mindestens ein Tor und stellte damit einen Klubrekord auf.

 

SID

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten