Paulo Dybala muss sich in seiner Quarantäne weiter gedulden. Der Argentinier vom italienischen Fußball-Rekordmeister Juventus Turin ist zum vierten Mal positiv auf das Coronavirus getestet worden. Das berichten italienische Medien übereinstimmend.
Fußballer Dybala muss weiterhin in Quarantäne

Fußballer Dybala muss weiterhin in Quarantäne

Dybala darf seit 39 Tagen sein Haus nicht verlassen. Auch seine Freundin Oriana Sabatini wurde positiv getestet. Wann die Serie A fortgesetzt wird, ist weiterhin offen. Die Liga pausiert seit dem 9. März.

 

SID