Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Serie A

Calhanoglu rettet Milan einen Punkt in Florenz

Der frühere Bundesligaprofi Hakan Calhanoglu hat dem kriselnden italienischen Traditionsklub AC Mailand in der Serie A einen Punkt gerettet. Der einstige Hamburger und Leverkusener erzielte beim AC Florenz 20 Minuten nach seiner Einwechselung in der 74. Minute den Ausgleich zum 1:1 (0:0). Für Mittelfeldspieler Calhanoglu war es das zweite Saisontor. Giovanni Simeone (71.) hatte Florenz kurz zuvor in Führung gebracht. (jetzt Fanreise nach Italien buchen!)

Das 18 Jahre alte Torwart-Talent Gianluigi Donnarumma sicherte Milan mit zahlreichen Paraden in seinem 100. Spiel für die Rossoneri das Unentschieden. Ein Extra-Lob des Trainers Gennaro Gattuso verdiente sich jedoch Calhanoglu, der trotz der Milan-Krise in dieser Saison nur selten zur Stammformation gehört hat. "Calhanoglu hat seine Einstellung, Leidenschaft und Begierde wiedergefunden", sagte Gattuso.

Milan bleibt mit 25 Punkten nach 19 Spielen zwei Zähler hinter Florenz im Mittelfeld. Die anvisierten Champions-League-Plätze sind für die Lombarden bereits außer Reichweite.

SID


Kommentare powered by Disqus

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Folge uns auf Facebook