Die ukrainische Fußball-Nationalmannschaft hat im Kampf um den direkten Wiederaufstieg in die Liga A der Nations League einen Rückschlag erlitten. Die Elf von Trainer Alexander Petrakow verlor am vierten Spieltag der Liga B nach einer enttäuschenden Leistung verdient mit 0:3 (0:0) in Glasgow gegen Schottland. Kapitän John McGinn (70.) und der eingewechselte Lyndon Dykes (80./87.) trafen für die überlegenen Gastgeber.
Schottland schlägt die Ukraine mit 3:0 (Foto: AFP/SID/ANDY BUCHANAN)
Schottland schlägt die Ukraine mit 3:0
Foto: AFP/SID/ANDY BUCHANAN

Damit zog Schottland in der Gruppe 1 mit jetzt neun Punkten an der Ukraine (7) vorbei und übernahm die Tabellenführung. Am Sonntag tritt die Ukraine in Armenien an, Schottland empfängt Irland. Zum Abschluss der Gruppenphase kommt es am Dienstag in Krakau/Polen zum erneuten Duell. Nur der Gruppensieger steigt auf.

Die Gäste fanden im Hampden Park, wo sie im Juni im Rahmen der WM-Play-offs noch 3:1 gewonnen hatten, nie zu ihrem Spiel. Schottland rannte an, Che Adams scheiterte zunächst an der Latte (63.). McGinn traf nach einer starken Einzelaktion, Dykes jeweils per Kopf.

 

© 2022 SID