Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

1. Klasse A

Mühldorf vs. Lurnfeld - am Sonntag steigt das heißeste Derby der Herbstrunde!

Am Sonntag, den 16. September um 11 Uhr ist in Mühldorf wieder Derbytime. Das immer junge Derby gegen den FC Lurnfeld aus Möllbrücke steht auf dem Programm und das sollte sich wohl kein Fußballfan aus Oberkärnten entgehen lassen. "Der Rasen wird brennen, die Bierkühler glühen und die umtriebige Kantinenmannschaft des SC Mühldorf wird sicherlich wieder zur Hochform auflaufen."

Beide Mannschaften sind Aufsteiger

Im Frühjahr sind beide Teams in die 1. Klasse aufgestiegen. Lurnfeld als Meister und Mühldorf als Zweiter. Ein Glücksfall für beide Vereine, denn die Derbys zwischen den beiden Mannschaften zählen immer zu den bestbesuchten Spielen der Saison. Beide Mannschaften finden sich bereits gut in der neuen Spielklasse zurecht, die Favoritenrolle ist dann aber wohl eher Lurnfeld zuzuschreiben. Aber was zählt das in einem Derby schon?

Topknipser bei Mühldorf

Einen prominenten Zugang gab es bei Mühldorf im Sommer. Antun Miskovic, ein echter Goalgetter, wechselte zur Dzeko-Elf und will sicher auch diesmal seine Visitenkarte abgeben. Er hält bereits bei starken neun Saisontreffern.

Freundschaft auf Eis gelegt

Die Vereine aus Mühldorf und Möllbrücke pflegen seit langer Zeit eine intensive Freundschaft. Nicht nur unter den Vorständen herrscht bestes Klima, auch die zwei Trainer, Jasmin Dzeko und Mario Brenter verbindet eine langjährige gemeinsame Karriere.

Für ca. 2 Stunden wird diese Freundschaft am Sonntag aber auf Eis gelegt, denn dann werden wieder Emotionen und harter Kampf um jeden Ball das Kommando übernehmen.
  mühldderby


Lassen Sie sich diesen Fußballleckerbissen nicht entgehen.

Auf zahlreichen Besuch freut sich der SC Mühldorf und die Spieler beider Mannschaften! 

 

von Kurt Rieger 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Transfers Kärnten
Fußball-Tracker

Gewinner der Runde

Fabian Anetitsch vom SV Ruden hat 1 Kiste Villacher Bier gewonnnen. Er hat bundeslandweit in Kalenderwoche 45 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten. Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an ktn@ligaportal.at wenden, um seinen Preis einzulösen.

Villacher Bier

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter