1. Klasse A

Aufstiegsgelüste! Der FC Mölltal möchte wieder in die Unterliga!

Beim FC Mölltal sieht man sehr zufrieden auf den Herbst zurück. Mit elf Siegen, zwei Unentschieden und auch nur zwei Niederlagen war der FC Mölltal im Herbst das Maß aller Dinge in der 1. Klasse A. Auch wenn diese Erfolge ein wenig unverhofft kamen, leckt man bei den Mölltalern jetzt Blut und der Wiederaufstieg in die Unterliga geistert in den Köpfen der Spieler und vielleicht auch der Funktionäre herum. Auf jeden Fall wollen die Obervellacher im Herbst ganz vorne dabei bleiben und um den Titel mitkämpfen. Ein großes Problem könnte aber die Situation um den Sportplatz werden, denn man muss aufgrund der Hochwasserschäden wohl alle Spiele im Frühjahr auswärts bestreiten. 

Etwas überraschender Winterkönig

"Wir waren mit der Hinrunde sehr zufrieden. Keiner hätte erwartet, dass wir die Tabellenführung innehaben werden. Wir mussten im Sommer einige Spieler abgeben und es gab keine großartigen Transfers. Dass uns die Tabellenführung mit unserer einheimischen Truppe gelungen ist, war überraschend, doch ich bin sehr stolz", blickt Franz Pacher, der Trainer des FC Mölltal sehr zufrieden zurück.  

Sobe web A64202

Foto (Sobe): Möchte mit dem FC Mölltal wieder in die Unterliga: Trainer Franz Pacher!

Sieg gegen den ersten Verfolger

"Der Sieg gegen Hermagor war unser Highlight. Nachdem wir zwei Runden hintereinander verloren haben, hat uns keiner zugetraut, dass wir das Spiel gewinnen werden. Wir haben sehr gut dagegengehalten und auch der eine oder andere Spieler wuchs über sich hinaus", erklärt Pacher. "Eines der besten Spiele war auch die Partie gegen Virgen. Es war ein kampfbetontes und ereignisreiches Spiel für die Zuschauer gegen die gute Mannschaft des Trainers Michael Veiter", gab es auch noch weitere starke Momente.

Den Titel im Visier

"Als Tabellenführer möchte man natürlich um den Titel mitspielen, obwohl es schwer wird, da wir einen kleinen Kader haben. Wir haben zwei verletzungsbedingte Ausfälle, doch werden wir alles versuchen, um weiterhin vorne mitzuspielen", gibt Franz Pacher den Weg vor. Trotz des kleinen Kaders gab es beim FC Mölltal keine Transferbewegungen.  

schadenmölltal

Foto (FC Mölltal): Der Sportplatz in Obervellach wurde vom Hochwasser total zerstört!

Hochwasserschäden

"Wir müssen vermutlich alle Spiele im Frühjahr auswärts absolvieren, was vielleicht ein Nachteil sein kann. Wir wollen in Stall die Spiele durchführen, doch das muss erst geklärt werden", hat das schwere Hochwasser im Herbst nicht nur finanzielle Folgen.

Trainingslager

"Wir fahren am 21.02.2019 für drei Tage nach Jesolo, werden uns gut vorbereiten und ein Spiel absolvieren, doch leider sind wir nicht vollzählig", schließt Coach Franz Pacher ab.

 

 Skibetrieb täglich von 9.00 bis 16.00 Uhr -  Innerkrems: Näher als Du denkst!innerkrems

 

ligaportal.at wünscht allen Spielern und Funktionären ein gutes neues Jahr sowie vor allem eine verletzungsfreie Vorbereitung! 

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Kärnten

Gewinner der Runde

Marcel Stoni vom ATSV Wolfsberg hat 1 Kiste Villacher Bier gewonnnen. Er hat bundeslandweit in Kalenderwoche 23 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten. Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an ktn@ligaportal.at wenden, um seinen Preis einzulösen.

Villacher Bier

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter