Jasmin Dzeko nicht mehr Mühldorf-Trainer!

Beim SC Mühldorf aus der 1. Klasse A gibt es eine personelle Veränderung. Ex-Fußballprofi Jasmin Dzeko warf das Handtuch und ist nicht mehr Trainer der unteren Mölltaler. Für Mühldorf sicher eine schwierige Situation, denn man kämpft verbissen um den Klassenerhalt. Trotzdem ist man im Vorstand guten Mutres, diesen zu schaffen. Neuen Trainer wird es aber, zumindest vorerst, keinen geben.

Dzeko sagt "Good bye"

"Ich habe mit Otto Strauss, dem Obmann des Sc Mühldorf vereinbart, dass ich zwei Jahre lang den Trainer mache. Das habe ich erfüllt und mit dem Aufstieg das größte Ziel auch erreicht", sagt Jasmin Dzeko. "Jetzt liegt die Mannschaft auf einem Nichtabstiegsplatz und ich gebe das Team in neue Hände, damit man einen notwendigen neuen Weg einschlagen kann," ergänzt Dezko.  

Neuer Trainer erst im Sommer

"Interimsmäßig werden Ivan und Anto Glavic das Team bis zum Saisonende betreuen. Wir sind aber bereits auf der Suche nach einem neuen Coach", sagt Peter Strauss, der Obmann-Stellvertreter des SC Mühldorf. "Wir bedanken uns bei Jasmin Dzeko für die gute Arbeit, aber leider hat die Chemie zwischen Mannschaft und ihm zuletzt nicht mehr gepasst", schließt Peter Strauss ab.      

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten