Vereinsbetreuer werden

Sillian hat kollektives Pech! Schwere Verletzung und Last-Minute-Treffer von Gegner Kötschach

FC Sillian
OSK Kötschach-M.

Der FC Union Raiffeisen Sillian Heinfels und OSK Kötschach-Mauthen lieferten sich ein spannendes Spiel, das 2:3 endete. Sillian war als Außenseiter in das Spiel gegangen – führte aber bereits mit 2:0 und musste dann in der Nachspielzeit doch noch den Tiefschlag hinnehmen. Das Hinspiel war eine Demonstration von Kötschach-Mauthen gewesen, als man die Partie mit 7:0 für sich entschieden hatte.


Sillian dominiert Halbzeit eins

Eine starke Leistung zeigte Clemens Vinatzer, der sich mit einem Doppelpack für den FC Union Raiffeisen Sillian Heinfels beim Trainer empfahl (9./44.). Zuerst traf er nach einer Flanke an der zweiten Stange per Kopf, dann schoss er nach einem Pass von der rechten Seite ein. Mit der Führung für die Heimmannschaft ging es in die Kabine.

Umstellungen fruchteten

Marco Lesiak witterte seine Chance und schoss den Ball aus einem Gestocher heraus zum 1:2 für Kötschach ein (64.). In der 68. Minute gelang den Gästen, was zur Pause in weiter Ferne war: der Ausgleichstreffer durch Mario Niescher, der nach einem Angriff über die rechte Seite vom Sechszehnereck aus traf. Die Hoffnung auf einen Erfolg war nahezu geschwunden, aber Christian Niescher rückte mit seinem Treffer in der Nachspielzeit den Sieg für OSK Kötschach-Mauthen in greifbare Nähe. Nach einem hohen Ball in den Strafraum netzte er per Kopf über den Sillianer Tormann hinweg ein. Der FC Sillian ließ nach dem Wiederanpfiff stark nach und bot Kötschach nicht mehr Paroli, sodass das Polster der ersten Halbzeit nicht einmal für ein Unentschieden reichte.

Mario Niescher, Spieler OSK Kötschach: "Die erste Hälfte war heute von uns nicht berauschend. In der zweiten Hälfte sind wir dann durch Umstellungen und über den Kampf besser ins Spiel gekommen. Wir hatten insgesamt zehn Minuten Nachspielzeit heute, weil sich ein Spieler der Hausherren schwerer bei der Schulter verletzt hatte und mit der Rettung weg musste. Auf diesem Wege möchten wir im gute Besserung ausrichten."

Die Besten: Clemens Vinatzer (ST) bzw. pauschallob für die zweite Hälfte

Während der FC Sillian am kommenden Wochenende den FC Lurnfeld empfängt, bekommt es Kötschach mit dem ASKÖ Dellach/Drau zu tun.

1. Klasse A: FC Union Raiffeisen Sillian Heinfels – OSK Kötschach-Mauthen, 2:3 (2:0)

  • 96
    Christian Niescher 2:3
  • 68
    Mario Niescher 2:2
  • 64
    Marco Lesiak 2:1
  • 44
    Clemens Alois Vinatzer 2:0
  • 9
    Clemens Alois Vinatzer 1:0