1. Klasse B

Beim SV Wernberg war man mit der Punkteausbeute zufrieden - ein einstelliger Tabellenplatz bleibt das realistische Ziel!

Platz 8 und 23 erreichte Punkte - das war die Ausbeute des SV Wernberg in der abgelaufenen Herbstsaison in der 1. Klasse B. Beim Verein ist man mit diesem Ergebnis zufrieden und wenn man sich im Frühjahr nicht verschlechtert, wird man auch am Ende der Meisterschaft zufrieden sein. Man hält den Ball also bewusst flach und wer weiß, vielleicht kann die Elf von Trainer Martin Piuk im Frühjahr sogar für eine Überraschung sorgen. 

Im gesicherten Mittelfeld

"Mit der Hinrunde waren wir sehr zufrieden, mit den erreichten Punkten liegen  wir durchaus im Plan", erklärt Christian Arneitz, der sportliche Leiter des SV Wernberg. Sechs Siege, fünf Punkteteilungen und ebensoviele Niederlagen ergaben am Ende Tabellenplatz acht und damit einen Platz im gesicherten Mittelfeld. Im Normalfall sollte man im Frühjahr also mit dem Abstieg nichts zu tun haben und nach oben wäre Platz 4 (nur fünf Punkte Rückstand auf Velden und den Magdalener SC) absolut in Griffweite.  

0001-Neu Briefkopflora

Heimsiege als Highlights

"Es gab im Herbst mehrere Highlights, unter anderem die Heimsiege gegen Stockenboi und Feffernitz", blickt Arneitz gerne zurück. Auch der 6:2-Kantersieg gegen Maria Gail in der letzten Runde vor der Pause wird den Spielern und Fans natürlich im Gedächtnis bleiben und bietet die Basis, für eine gelungene Wintervorbereitung. Am Ende wünscht sich der sportliche Leiter einen einstelligen Tabellenplatz, was als sehr realistisches Ziel angesehen werden kann.  

Sobe web A77164

Foto (Sobe): Die "Wasserschlacht" gegen Feffernitz gewann Wernberg mit 5:0 !

Transfers und Vorbereitung

"Es ist nicht zwingend erforderlich, dass wir am Transfermarkt aktiv werden. Sollte sich aber ein interessantes Angebot, über die Frühjahrssaison hinaus, ergeben, werden wir schon aktiv", sind in Wernberg keine Transfers geplant, aber dann doch möglich. Von 14. bis 17. Februar reist die Mannschaft dann zum Trainiungslager nach Medulin, um sich den Feinschliff für die kommende Frühjahrssaison zu holen.

Traditionelles Eisstockturnier

Am 12. Jänner findet in der Eishalle in Velden das schon traditionelle Eisstockturnier des SV Wernberg statt. Die Spieler und Funktionäre des SV Wernberg würden sich über ihren Besuch bzw. ihre Anmeldung zum Turnier sehr freuen.  Mail für nähere Informationen an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

 

 Skibetrieb täglich von 9.00 bis 16.00 Uhr -  Innerkrems: Näher als Du denkst!innerkrems

 

ligaportal.at wünscht allen Spielern und Funktionären ein gutes neues Jahr sowie vor allem eine verletzungsfreie Vorbereitung! 

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten


Gewinner der Runde

David Darmanovic vom Villacher SV hat 1 Kiste Villacher Bier gewonnnen. Er hat bundeslandweit in Kalenderwoche 20 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten. Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an ktn@ligaportal.at wenden, um seinen Preis einzulösen.

Villacher Bier

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter