Vereinsbetreuer werden

Schwere Verletzung von Malta-Spieler Alexander Aschbacher!

SV Malta
SV Stockenboi

Es gibt leider von Zeit zu Zeit Spiele, wo der Fußball völlig nebensächlich wird, in den Hintergrund rückt. Die Begegnung SV Malta gegen SV Stockenboi am Weißensee war leider so ein Spiel, das von einer Horrorverletzung überschattet wurde. Alexander Aschbacher wurde vom Hubschrauber in das LKH Spittal gebracht und sofort operiert.


Man schrieb die 81. Minute, die Schlussphase eines ohnehin ereignisreichen Spiels brach an. Dann plötzlich, ein schrei, ein Spieler auf dem Boden und jeder am Platz wusste sofort, dass etwas Schreckliches geschehen war. Abwehrspieler Alexander Aschbacher lag am Boden, es wurde sofort die Rettung verständigt, die sich später mit dem Hubschrauber in Malta einstellte.

Sobe A76992
Alexander Aschbacher (hier 2018) erlitt einen Schien- & Wadenbeinbruch Foto: SOBE

Die schlimmsten Befürchtungen bestätigten sich später. Bei Alexander sind sowohl das Schien- als auch das Wadenbein gebrochen, er musste sofort operiert werden. Dem Vernehmen nach verlief die OP gut. Malta-Sektionsleiter Robert Kohlbacher telefonierte heute mit Aschbacher, der an keine bösartige Absicht, sondern an einen Unfall glaubt. Genau kann er den Vorgang der zu dieser Verletzung führte aber auch nicht beschreiben. 

Das Spiel selbst wurde nach langer Unterbrechung fertig gespielt, ging 2:3 aus.

0001 Neu Briefkopflora

Stimme zum Spiel
Robert Kohlbacher (Sektionsleiter Malta): "Jetzt ist einmal wichtig, dass Alex Mut fasst, dass er einen guten und schnellen Heilungsverlauf hat. Alles andere ist derzeit nicht wichtig."

Diesen Worten schließt sich Ligaportal natürlich gerne und wärmstens an. Wir wünschen dem Alex Aschbacher eine baldige Genesung und einen guten Heilungsverlauf!

1. Klasse B: SV Malta – SV Stockenboi am Weißensee, 2:3 (1:0)

  • 34
    Philip Bernd Aschbacher 1:0
  • 53
    Zeljko Simic 1:1
  • 66
    Marko Bubnjic 2:1
  • 73
    Sinisa Miljevic 2:2
  • 76
    Zeljko Simic 2:3