Vereinsbetreuer werden

Maria Gail gewinnt den Derbyschlager gegen Faakersee!

SV Maria Gail
FC Faakersee

Die gute Serie von FC Faakersee seit dem Saisonbeginn ist gerissen. Die Elf von Gustl Schaller verlor gegen SV Falle Maria Gail/Tschinowitsch mit 1:3 und steckte damit die erste Saisonniederlage ein. Dabei sah es bis zur ersten Trinkpause gut für Faak aus, ehe Maria Gail das Spiel zu drehen vermochte.


Faak dominiert die ersten Minuten

Für das erste Tor sorgte Matteo Scheucher. In der zehnten Minute traf der Spieler von Faak ins Schwarze. Er lauerte bei einer Ecke an der kurzen Stange, bezwang so Torhüter Marcel Kpabitey. Faak war in dieser Phase kurz davor noch ein oder zwei Tore mehr zu erzielen, die Trinkpause war wie der Gong, der einen angeschlagenen Boxer rettete.

Nach der Trinkpause wendet sich das Blatt

Trainer Dragan Kunic hatte seiner Mannschaft in diesen Sekunden einiges zu erzählen und die Männer hörten nicht nur zu, sondern ließen den Worten vom Trainer Taten am Platz folgen. Faak blieb zwar weiter gefährlich, Maria Gail spielte nun aber selbst nach vorne. Dario Drmac war es, der in der 22. Minute das Spielgerät im Tor von FC Faakersee unterbrachte. Er zirkelte dabei einen Freistoß über die Mauer ins Eck. Beim 1:1 blieb es bis zur Pause. 

0001 Neu Briefkopflora

In einer offenen Begegnung setzt sich Maria Gail dank Dario Drmac durch

Das Spiel blieb bis zum Ende unterhaltsam, ausgeglichen mit Chancen auf beiden Seiten. Es wird kaum einer der 300 Zuschauer sein Kommen bereut haben, gutes Spiel, herrliches Fußballwetter und Spannung war ebenso gegeben. In der 57. Minute ging Maria Gail in Führung, Drmac überspielt einen Gegenspieler und trifft aus großer Distanz zum 2:1!

Damit war Faak noch nicht geschlagen, auch nach dem 3:1 (Drmac-Elfer nach Foul an Jan Logar) gaben sich die Gäste nicht auf, letztendlich konnten sie aber am Ende nur dem Lokalrivalen zum Sieg gratulieren. 

 

Das Resultat wirkte sich positiv auf die Tabellenposition von SV Falle Maria Gail/Tschinowitsch aus und brachte eine Verbesserung auf Platz zwei ein. Nach sieben gespielten Runden gehen bereits 16 Punkte auf das Konto von Faak und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden dritten Platz.

Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher fünf Siege ein.

Stimme zum Spiel
Dragan Kunic (Trainer Maria Gail): "Die Trinkpause war für uns ganz wichtig, ich hatte schon schlimme Befürchtungen. Aber meine Mannschaft hat sich dann neu gesammelt und gespielt, was sie kann."



Die Besten (Maria Gail): Drmac (OM/St.), Michael Linder & Philipp Stotz (Beide Mf)

1. Klasse B: SV Falle Maria Gail/Tschinowitsch – FC Faakersee, 3:1 (1:1)

  • 10
    Matteo Scheucher 0:1
  • 22
    Dario Drmac 1:1
  • 58
    Dario Drmac 2:1
  • 78
    Dario Drmac 3:1

 

 

 

Werde Vereinsbetreuer und pflege Sponsoren-Logos, Spieler- und Funktionärsdaten ein!