Spielberichte

5:3 vs. ATUS Nötsch: Meister FC Faakersee beendet Saison ungeschlagen!

FC Faakersee
ATUS Nötsch

In einem mitreißenden Spiel setzte sich der FC Faakersee mit 5:3 gegen den ATUS Nötsch durch und beendete die Saison ungeschlagen. Die Partie, die zahlreiche spannende Momente und Tore bot, sorgte für eine spektakuläre Atmosphäre in der Mittagskogelarena. Besonders auffällig war die starke Leistung von Andreas Unterguggenberger, der mehrfach traf und damit maßgeblich zum Sieg seines Teams beitrug.

Torreiche erste Halbzeit mit knapper Pausenführung für Faakersee

Der FC Faakersee startete stark und konnte bereits in der 12. Minute durch Andreas Unterguggenberger in Führung gehen, der eine präzise Hereingabe von Kapitän Roman Adunka per Kopf verwandelte. Der ATUS Nötsch zeigte sich jedoch unbeeindruckt und erzielte in der 20. Minute den Ausgleich durch Raphael Nageler, der flach ins rechte Eck traf. Das Spiel blieb spannend und bot den Zuschauern zahlreiche Torchancen.

In der 27. Minute war es erneut Unterguggenberger, der nach einer Vorlage von Moritz Prugger per Kopf das 2:1 für den FC Faakersee erzielte. Doch auch diese Führung währte nicht lange, denn in der 38. Minute nutzte Nicolas Janschitz einen Patzer von Torwart Michael Lessiak und traf zum 2:2. Kurz vor der Halbzeitpause stellte der FC Faakersee die Führung wieder her, als Unterguggenberger seinen dritten Treffer des Abends erzielte, was den Halbzeitstand von 3:2 markierte.

0001 Neu Briefkopflora

Spannende zweite Halbzeit und Entscheidung in den Schlussminuten

Auch in der zweiten Halbzeit blieb das Spiel intensiv und spannend. Beide Mannschaften kämpften um jeden Ball und zeigten großen Einsatz. Der FC Faakersee hatte zahlreiche Chancen, das Spiel frühzeitig zu entscheiden, konnte diese jedoch zunächst nicht nutzen. In der 75. Minute war es wieder Unterguggenberger, der nach einem schönen Zusammenspiel sein viertes Tor erzielte und damit auf 4:2 erhöhte.

ATUS Nötsch gab sich jedoch nicht geschlagen und kämpfte weiter. In der 82. Minute gelang Moritz Prugger ein sehenswerter Treffer aus rund 30 Metern, der den Ball ins rechte Kreuzeck beförderte und damit das 5:2 markierte. Kurz vor Schluss, in der 85. Minute, konnte Lucas Mosser noch einen Treffer für ATUS Nötsch erzielen, der jedoch nur noch Ergebniskosmetik darstellte und den Endstand von 5:3 besiegelte.

Das Spiel in der Mittagskogelarena bot den Zuschauern eine packende und torreiche Begegnung, die den FC Faakersee als verdienten Sieger hervorbrachte. Mit diesem Sieg beendet der FC Faakersee die Saison ungeschlagen und freut sich nun auf die Herausforderungen in der Unterliga West.

1. Klasse B: Faak : Nötsch - 5:3 (3:2)

  • 85
    Lucas Mosser 5:3
  • 82
    Moritz Nico Prugger 5:2
  • 75
    Andreas Unterguggenberger 4:2
  • 41
    Andreas Unterguggenberger 3:2
  • 38
    Nicolas Francis Janschitz 2:2
  • 27
    Andreas Unterguggenberger 2:1
  • 20
    Raphael Nageler 1:1
  • 12
    Andreas Unterguggenberger 1:0

 

 

Sichere dir bis zu 100€ als Freiwette und wette auf deine Lieblingssportarten.