1. Klasse B: Vorschau Runde 17

Am kommenden Wochenende steht in der 1. Klasse B bereits die 17. Runde auf dem Programm. ligaportal.at liefert ihnen natürlich wieder eine ausführliche Vorschau darauf und in einem separaten Bericht wird natürlich auch wieder der beliebte Expertentipp veröffentlicht. Mit einem Klick auf den Vereinsnamen kommen Sie zu den statistischen Daten und mit einem Klick auf den Link unter den Spielen können sie sich ganz einfach für dieses Spiel registrieren, das Spiel via Handy-App live übertragen und Ihren Verein auf die große mediale Bühne heben. 

Sa, 05.04.2014, 15:00 Uhr

SV Obermillstatt - SG ASKÖ Schiefling/St.Egyden

Werde Live-Ticker-Reporter und gewinne Traumurlaube sowie 3 brandneue iPads!

SV Obermillstatt SG ASKÖ Schiefling/St.Egyden

Obermillstatt musste ich im ersten Spiel im Frühjahr Ledenitzen geschlagen geben und wird zuhause auf einen vollen Erfolg aus sein. Der wird in Obermillstatt auch dringend benötigt, denn ansonsten droht möglicherweise sogar noch der beinharte Kampf gegen den Abstieg. Schiefling konnte zumindest ein 1:1 gegen Arnoldstein erreichen, liegt in der Tabelle aber nur knapp, nämlich einen Punkt vor Obermillstatt. Ein typisches, und ganz wichtiges 6-Punkte Spiel für beide Mannschaften. Hinspiel: 1:1.

Sa, 05.04.2014, 15:00 Uhr

SV WEB-STAPLER Arnoldstein - ATUS Feistritz/R.

Live-Ticker

SV WEB-STAPLER Arnoldstein ATUS Feistritz/R.

Arnoldstein fühlte sich im Spiel gegen Schiefling vom Schiedsrichter um zwei Punkte betrogen. Das muss die Pusterhofer Elf aber schon wieder ausgeblendet haben, denn diesmal geht es gegen Feistritz/Ros. schon wieder um wichtige Punkte im Kampf gegen den Abstieg. Feistritz musste gegen Fürnitz Federn lassen, kann im Gegensatz zu Arnoldstein aber doch recht gelassen in dieses Spiel gehen, denn sie liegen zur Zeit im sicheren Mittelfeld. Das Hinspiel gewannen die Rosentaler mit 4:2.

Sa, 05.04.2014, 15:00 Uhr

SG SK Weißenstein/SV Töplitsch - ATUS Fliesen Koller Velden

Werde Live-Ticker-Reporter und gewinne Traumurlaube sowie 3 brandneue iPads!

SG SK Weißenstein/SV Töplitsch ATUS Fliesen Koller Velden

Weißenstein präsentierte sich im Spiel gegen Feffernitz von einer ganz starken Seite. Vor allem in der Defensive steht man mit einem Bernd Huber als Regisseur wirklich sicher. Velden machte dem SV St.Jakob/Ros. das Leben zumindest eine Zeit lang schwer, doch am Ende stand die Gilgenreiner Elf doch wieder ohne Punkte da. Es könnte also ein recht ausgeglichenes und spannendes Spiel werden, dass sich kein Fan entgehen lassen sollte. Das Hinspiel ging mit 4:2 an Weißenstein.

Sa, 05.04.2014, 16:00 Uhr

SV St. Jakob im Rosental - FC Bad Kleinkirchheim

Live-Ticker

SV St. Jakob im Rosental FC Bad Kleinkirchheim

Für Bad Kleinkirchheim wird es brutal schwer. Man liegt am Ende des Feldes und der Kader ist alles andere als ausgeglichen. Sogar Spielertrainer Nolte Freissegger muss die Schuhe wieder anziehen. St. Jakob/Ros. gilt wohl in allen Bereichen als klarer Favorit und wird sich gegen das Tabellenschlusslicht nicht blamieren wollen. Hinspiel: 4:1 für St. Jakob/Ros..

Sa, 05.04.2014, 16:00 Uhr

ESV Admira Villach - DSG Lorenz Ledenitzen

Live-Ticker

ESV Admira Villach DSG Lorenz Ledenitzen

Die Admira aus Villach legte zum Auftakt einen Fehlstart par excellance hin. Die Ortoff Truppe musste mit Verletzten kämpfen, davon sollten aber schon diese Woche zwei wieder zurückkommen. Ledenitzen begann gegen Obermillstatt stark, ließ dann aber auch stark nach und zitterte sich nur noch zu einem knappen 3:2 Sieg. Die Admira will noch ganz nach vorne kommen, also muss zuhause wohl ein Sieg her. Das Hinspiel endete aber nur mit einem knappen 1:0 für die Admira.

So, 06.04.2014, 14:00 Uhr

FC Faakersee - SV Wernberg

Live-Ticker

FC Faakersee SV Wernberg

Der FC Faakersee geht voll erstarkt in das Frühjahr, unter anderem ist auch David Murko wieder an Bord und in der ersten Frühjahrsrunde reichte es auch schon zu einem klaren 0:2 Sieg. Aber auch Wernberg befindet sich im Aufwärtstrend und gewann das Derby gegen die Admira mit 1:0. Es stehen sich also zwei Sieger gegenüber, es wird spannend zu sehen sein, wer nach diesem Spiel noch die weiße Frühjahrsweste anhaben wird. Hinspiel: 3:1 für Wernberg.

So, 06.04.2014, 15:00 Uhr

SV Rapid Feffernitz - ASKÖ Fürnitz

Live-Ticker

SV Rapid Feffernitz ASKÖ Fürnitz

Feffernitz mühte sich im ersten Spiel gegen Weißenstein zu einem 1:1. Wenn man noch um den Titel mitspielen will, muss aber jetzt ein voller Erfolg her. Mit Fürnitz kommt eine starke Truppe nach Feffernitz und noch dazu kennt Fürnitz Trainer Meinhard Pucher sicher alle Tricks seiner ehemaligen Mannschaft. Fürnitz geht sicher mit dem Ziel ungeschlagen zu bleiben in diese Partie, für Feffernitz wäre eine Remis aber wahrscheinlich schon zu wenig. Das Hinspiel endete mit einem knappen 2:1 für Fürnitz.

 

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten