1. Klasse B1: Vorschau Runde 3

In Runde zwei wurde der bisherige Tabellenführer der 1. Klasse B1 SV Wernberg vom SK Weißenstein abgelöst. Die Wernberger kamen in einem spannendem Duell gegen Magdalen über ein gerechtes 0:0 nicht hinaus, währenddessen Weißenstein mit 4:1 über Kleinkirchheim fegte und sich mit Feffernitz die gemeinsame Tabellenführung schnappte. Wernberg rutschte auf den dritten Platz ab, punktegleich, jedoch mit dem besseren Torverhältnis, als Maria Gail. Soviel zur Tabellensituation. In der letzten Runde bekamen die Zuschauer viele Tore zu sehen, auch diesmal gibt es wieder einige spannende Duelle. ligaportal.at liefert ihnen natürlich wieder eine ausführliche Vorschau darauf und in einem separaten Bericht wird natürlich auch wieder der beliebte Expertentipp veröffentlicht.

 

Sa, 09.08.2014, 17:30 Uhr

SG SK Weißenstein/SV Töplitsch - SG SV Töplitsch/SK Weißenstein

Werde Live-Ticker-Reporter und gewinne Traumurlaube sowie 3 brandneue iPads!

SG SK Weißenstein/SV Töplitsch SG SV Töplitsch/SK Weißenstein

Der Tabellenneunte der letzten Saison überraschte bislang und holte bisher das Punktemaximum raus. Das starke Kollektiv rund um Cheftrainer Manfred Salentinig überzeugte auch im zweiten Spiel im Thermenort und ließ auch dort nichts liegen. Nun empfängt man im Derby den Aufsteiger aus Töplitsch, die bisher etwas die Form und das nötige Glück suchen und sich erst in der neuen Liga zurechtfinden müssen. Gegen Maria Gail klappte es schon fast ganz gut, leider musste man sich kurz vor Schluss wieder mit einer Niederlage abfinden. Die Gäste werden versuchen, erstmals anzuschreiben, Weißenstein hingegen hat die eigenen Fans im Rücken. Da Feffernitz die weit schwierigere Partie hat, könnten sie mit einem Heimsieg die alleinige Tabellenspitze festigen. Spannendes Duell!

Sa, 09.08.2014, 18:00 Uhr

ESV Admira Villach - FC Bad Kleinkirchheim

Live-Ticker

ESV Admira Villach FC Bad Kleinkirchheim

Der Tabellendritte aus dem Vorjahr empfängt die Elf vom Thermenort Kleinkirchheim. Der Start in die Meisterschaft ist für die Admiraner alles andere als geglückt. Nach wie vor sucht man noch nach der Form. Auch die Disziplin lässt etwas zu wünschen übrig, so erhielt man im zweiten Spiel in Folge eine Rote Karte und muss auf wichtige Stützen verzichten. Daheim will man nun endlich anschreiben, dies soll gegen die zuletzt unter die Räder gekommenen Kleinkirchheimer gelingen. Gewarnt ist man in Villach jedenfalls, denn das letzte Heimspiel ging an die Gäste. Leicht wird es aber diesmal nicht, denn auch bei der Gästemannschaft müssen Wildbahner und Görtschacher ihre Sperre absitzen. Ob die Villacher wieder ihre spielerische Linie finden?

So, 10.08.2014, 10:30 Uhr

SV Falle Maria Gail/Tschinowitsch - Magdalener SC

Live-Ticker

SV Falle Maria Gail/Tschinowitsch Magdalener SC

Maria Gail fand als Aufsteiger wiederum einen ganz passablen Start, startete mit einem 3:3 und ging letzte Woche sogar als Sieger vom Platz. Nun erwartet die Hausherren aber ein ganz anderer Kaliber, der Magdalener SC rollt an und möchte natürlich im Derby voll punkten. Für sie geht es Schlag auf Schlag. Die Gäste fanden letzte Woche im Schlager gegen Wernberg wieder so halbigs in die Spur und erreichten zu Hause in einer starken Partie ein 0:0. Beide Mannschaften trafen bisher nur in freundschaftlichen Duellen aufeinander, da hatte meist Magdalen die besseren Karten. Wer kann hier Punkte in die nächste Runde mitnehmen?

So, 10.08.2014, 17:30 Uhr

SV Rapid Feffernitz - SV Wernberg

Live-Ticker

SV Rapid Feffernitz SV Wernberg

Zum Abschluss der dritten Runde bietet uns die 1. Klasse B1 noch einmal ein richtiges Fussballfest mit den Hauptdarstellern Feffernitz und Wernberg. Beide erwischten einen guten Start, so steht einem Spitzenspiel nichts mehr im Wege. Die Gäste behielten in den letzten drei Duellen etwas die Oberhand, so gingen sie gleich zweimal davon als klare Sieger vom Platz (6:2, 6:1), einmal trennte man sich 1:1. Im KFV- Cup war für beide nichts zu holen- Feffernitz verlor knapp gegen den VSV und Wernberg musste sich Rosegg geschlagen geben. Können die Hausherren ihren Siegeslauf fortsetzen? Oder erwischt Wernberg die bessere Tagesverfassung?

 

 

 

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten