1. Klasse B OPO 14/15: Vorschau Runde 2

Am kommenden Wochenende steht in der 1. Klasse B OPO bereits die zweite Runde dieser Saison auf dem Programm. ligaportal.at liefert ihnen natürlich wieder eine ausführliche Vorschau darauf. In einem separaten Bericht wird natürlich auch wieder der beliebte Expertentipp veröffentlicht. Mit einem Klick auf den Vereinsnamen kommen Sie zu den statistischen Daten und mit einem Klick auf den Link unter den Spielen können sie sich ganz einfach für dieses Spiel registrieren, das Spiel via Handy-App live übertragen und Ihren Verein auf die große mediale Bühne heben. 

 

Sa, 04.04.2015, 17:00 Uhr

ASKÖ Fürnitz - FC Faakersee

Werde Live-Ticker-Reporter und gewinne Traumurlaube sowie 3 brandneue iPads!

ASKÖ Fürnitz FC Faakersee

Während Fürnitz in Wernberg nicht über sich hinauswachsen konnte und einen überraschend hohen Preis zahlen musste, konnte Faakersee zum Auftakt jubeln. Der Sieg fiel allerdings doch etwas glücklich aus, Keeper Frank entzauberte kurz vor Schluss einen Elfmeter. Die Gäste reisen mit viel Selbstvertrauen nach Fürnitz, von einem Favoriten kann man hier allerdings nicht sprechen. Die Gastgeber sind aufgrund der Niederlage bis über beide Ohren motiviert, mit einem Sieg könnte man wieder den Anschluss herstellen. Faakersee darf man aber aufgrund der Qualität in den eigenen Reihen nie abschreiben.

So, 05.04.2015, 15:30 Uhr

Magdalener SC - ASKÖ Keutschach/Maria Wörth

Live-Ticker

Magdalener SC ASKÖ Keutschach/Maria Wörth

Magdalen verzweifelte zum Auftakt am Kampfgeist der Faakersee´er, viele Chancen konnte man sich allerdings auch nicht heraus spielen. Gegen Keutschach, die gegen Titelkandidat Feffernitz knapp verloren aber im Finish noch einiges am Fuß hatten, bedarf es einer Leistungssteigerung- auch wenn Neuerwerbung David Gjeorgjiev im ersten Heimspiel auf der Tribüne Platz nehmen muss.

So, 05.04.2015, 15:30 Uhr

DSG Lorenz Ledenitzen - SV Wernberg

Live-Ticker

DSG Lorenz Ledenitzen SV Wernberg

Ledenitzen holte in Villach gegen die Admira ein beachtliches Unentschieden, während sich die Truppe aus Wernberg gegen Fürnitz keine Blöße gab und klar gewinnen konnte. Die Gäste denken auch in Ledenitzen heimlich an einen vollen Erfolg. Wer auswärts gegen die Admira aber vorne liegt, der sollte sich am eigenen Rasen keine Sorgen machen, sofern man die Leistung wieder abrufen kann. Können sich die Hausherren der spielerischen Qualität der Wernberger stellen?

So, 05.04.2015, 15:30 Uhr

SV Rapid Feffernitz - ESV Admira Villach

Live-Ticker

SV Rapid Feffernitz ESV Admira Villach

Feffernitz zeigte in einem guten Spiel auf Keutschacher Terrain, dass mit ihnen heuer zu rechnen sei. So geht man auch vor eigenem Publikum im Rapid- Stadion am grün- weißen Wochenende als leichter Favorit in die Partie, auch wenn die Ortoff- Elf davon nichts wissen will. Wer die Admira kennt, weiß aber, dass sie sich mit allen Kräften dagegen stellen werden. An Feffernitz hat man gute Erinnerungen- im September konnte man einen klaren 3:1 Erfolg feiern.

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Kärnten
Fußball-Tracker
Fußball-Tracker

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter