1. Klasse C

St. Urban gibt nicht auf - der Klassenerhalt soll doch noch gelingen!

Der SV St. Urban blickt auf einen Seuchensaison zurück und überwintert an der letzten Stelle der Tabelle der 1. Klasse C. Elf Niederlagen, vier Unentschieden und gerade einmal einen einzigen Sieg hat man zu Buche stehen und mit sieben Punkten aus den bisherigen 16 Spielen ist man natürlich absolut nicht zufrieden. Der Abstand zu einem Nichtabstiegsplatz beträgt aber nur vier Punkte und deshalb gibt man in St. Urban auch nicht auf. Man will alles versuchen, um doch noch den Turnaround und damit den Klassenerhalt zu schaffen.

Ganz schlechte Hinrunde

"Wir waren mit der Hinrunde natürlich nicht zufrieden, denn wir konnten unsere Spielerabgänge (Schlüsselspieler) im Sommer nicht kompensieren", erklärt Roland Mick, der Trainer des SV St. Urban. Sowohl in der Offensive, nur 16 erzielte Treffer, als auch in der Defensive, es hagelte gleich 54 Gegentreffer, gab es große Probleme. Diese gilt es im Winter jetzt zu beseitigen, ansonsten wird es wohl nicht gut in punkto Klassenerhalt aussehen.

Bezirksderbys als Highlights

Auch wenn man nicht viel zu jubeln hatte, die Derbys machten dann schon Lust auf mehr. "Der Auswärtssieg gegen Oberglan, sowie das Heimremis gegen Glanegg waren trotz des durchwachsenen Herbstes echte Highlights", blickt Mick zurück. Sobe web A75707

Foto (Sobe): Der Kampfgeist stimmte beim SV St. Urban - die Ergebnisse aber nicht!

Klassenerhalt als großes Ziel

"Im Frühjahr verfolgen wir das große Ziel den Klassenerhalt zu schaffen", gibt es in St. Urban nur einen Blick, nämlich den nach oben. 

Kader wird verändert

"Es gibt zurzeit noch keine konkreten Änderungen, aber wir werden am Transfermarkt aktiv sein, um in der Rückrunde konkurrenzfähig zu werden", erklärt der Trainer angesprochen auf eventuelle Transfers. Auch ein Trainingslager soll die Mick-Elf wieder auf Vordermann bringen - von 28. Februar bis 3. März schlägt man in Porec (Kroatien) seine Zelte auf.

Auf zum Eisstockturnier!

"Am Samstag, den 26. Jänner veranstalten wir unser großes Eisstockturnier. Wir würden uns über zahlreiche Mannschaften und Besucher sehr freuen", schließt Roland Mick ab. 

 

 Skibetrieb täglich von 9.00 bis 16.00 Uhr -  Innerkrems: Näher als Du denkst!innerkrems

 

ligaportal.at wünscht allen Spielern und Funktionären ein gutes neues Jahr sowie vor allem eine verletzungsfreie Vorbereitung! 

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten


Kommentare powered by Disqus
Transfers Kärnten
Fußball-Tracker

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter