1. Klasse C

Die Austria Klagenfurt Amateure wollen so lange wie möglich an der Spitze bleiben!

Die SK Austria Klagenfurt Amateure überwintern an der Tabellenspitze der 1. Klasse C und damit ist man im Umkreis der Profimannschaft natürlich sehr zufrieden. Im Frühjahr wird es aber etwas schwieriger werden, da einige Stammspieler nicht zur Verfügung stehen werden. Trotzdem möchte Trainer Walter Jedlautschnig mit seiner blutjungen Truppe so lange wie möglich ganz vorne mitmischen.

Starke Hinrunde

"Als Tabellenführer muss man mit der Hinrunde natürlich zufrieden sein, obwohl wir in den letzten zwei Runden nicht mehr so gut spielten", analysiert der Trainer der SK Austria Klagenfurt Amateure, Walter Jedlautschnig, die starke Hinrunde. Mit zehn Siegen, drei Punkteteilungen und ebensovielen Niederlagen erreichte man die exakt gleich Punkteanzahl wie Verfolger Oberes Metnitztal, doch die starke Tordifferenz von +25 hievte die Klagenfurter schlussendlich auf den Platz an der Sonne.

Viele gute Momente

"Der Start in die Herbstsaison war sehr gut und wir wurden mit Fortdauer der Hinrunde immer besser. Ein Highlight war der Auswärtssieg gegen den punktegleichen Tabellenzweiten Oberes Metnitztal. Zum Schluss ging uns dann aber leider die Luft aus", blickt Jedlautschnig sehr zufrieden zurück. Sobe web A44288

Foto (Sobe): Kann mit seiner Mannschaft sehr zufrieden sein - Trainer Walter Jedlautschnig!

Vorne dabei bleiben

"Leider müssen wir im Frühjahr auf drei Stammspieler verzichten (Matura, Studium). Die fehlenden Spieler werden mit jungen Kickern aufgefüllt und unser Ziel ist es, so lange wie möglich vorne dabeizubleiben", erklärt der Coach.

Lange Vorbereitung

"Es gibt kein Trainingslager. Wir trainieren schon seit 7. Jänner und haben genügend Zeit, um uns gut vorzubereiten. Wir trainieren viermal pro Woche und die Bedingungen sind sehr gut. Wir absolvieren einige Testspiele und sind auch beim Städtecup dabei", gibt es auch bei den Klagenfurter Amateuren eine professionelle Vorbereitung.

Gute Zusammenarbeit mit 2. Liga-Team 

"Ich möchte auch die gute Zusammenarbeit mit Robert Micheu erwähnen. Wir verstehen uns gut und arbeiten sehr gut zusammen. Er macht sehr gute Arbeit, auch für den Nachwuchs", schließt Walter Jedlautschnig ab.

 

 Skibetrieb täglich von 9.00 bis 16.00 Uhr -  Innerkrems: Näher als Du denkst!innerkrems

 

ligaportal.at wünscht allen Spielern und Funktionären ein gutes neues Jahr sowie vor allem eine verletzungsfreie Vorbereitung! 

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten


Gewinner der Runde

David Darmanovic vom Villacher SV hat 1 Kiste Villacher Bier gewonnnen. Er hat bundeslandweit in Kalenderwoche 20 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten. Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an ktn@ligaportal.at wenden, um seinen Preis einzulösen.

Villacher Bier

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter