Viel Luft nach oben - beim SV Glanegg will man im Frühjahr richtig Gas geben!

Der SV Glanegg überwintert an der zehnten Stelle der Tabelle der 1. Klasse C. Eigentlich nicht eine wirklich gute Platzierung, wenn man allerdings den Saisonstart der Mick-Elf betrachtet, wird einem schnell klar, dass die 16 erreichten Punkte dann wieder gar nicht so schlecht sind. Nach fünf Runden lag man nämlich punktelos am Ende der Tabelle. 

Fehlstart und ein versöhnliches Ende 

"Nach der ersten Hälfte der Hinrunde (sieben Spiele) hatten wir nur drei Punkte auf dem Konto, da kann man nicht zufrieden sein", blickt Roland Mick, Trainer des SV Glanegg zurück und ergänzt: "In der zweiten Hälfte der Hinrunde sind wir dann aber langsam in die Spur gekommen und machten immerhin noch 13 Punkte."

Erste Punkte der Saison als Highlight

"Das Highlight im Herbst war sicherlich der Auswärtssieg gegen Guttaring und somit die ersten Punkte - das aber erst in der 6. Runde", erklärt der Trainer. Nach dem Fehlstart konsolidierte sich die Mannschaft also schön langsam und das gibt natürlich auch Zuversicht, dass die Mannschaft doch recht viel Potential hat.

Sobe web A96680

Foto (Sobe): Erst in der zweiten Saisonhälfte gab es für Glanegg öfter einen Grund für Jubel!

Der Blick wird nach oben gerichtet  

"Im Frühjahr verfolgen wir das Ziel nach vorne zu schauen, durch intensive Trainingseinheiten Spielaufbau, Flügelspiel und Pressing zu verbessern. Wir streben einen einstelligen Tabellenplatz an", gibt es beim SV Glanegg nur den Blick nach oben.

Transferbewegungen

Abgänge:

Stippernitz Jakob (Feldkirchen)
Scheriau Jean-Noel (Sirnitz)
Janusevic Stefan (Ebenthal)
Pirc Matej (Burgenland?)

Zugänge:

Antal Simon (Maria Saal – Kooperationsspieler)
Schrittesser Ingo (Donau)
Tosic Darko (Greifenburg)
Mehmedovic Mussa (Kraig)

 

innerkrems


Fußball-Tracker

Fußball-Tracker

Gewinner der Runde

Maximilian Holz von der SG Gitschtal hat 1 Kiste Villacher Bier gewonnnen. Er hat bundeslandweit in Kalenderwoche 43 (Runde 12) die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten. Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an ktn@ligaportal.at wenden, um seinen Preis einzulösen.

Villacher Bier

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter