Launsdorf holt einen Spielmacher, glaubt aber nicht so recht an die Frühjahrsmeisterschaft!

Ein wenig unter den eigenen Erwartungen blieb der SC Launsdorf im letzten Herbst. Rang 7 mit 18 Punkten bedeuteten zwar einen soliden Mittelfeldplatz, gereichte aber nicht ganz den Ansprüchen am Längsee. Als Highlight blieb der Derbysieg bei Winterkönig Kappel. Für den Spielbetrieb im Frühjahr sieht Obmann Erich Erlacher schwarz und stellt sich die Frage nach der Sinnhaftigkeit.

 

Wechselhafter Herbst mit Highlights

Launsdorf spielte im Herbst volatil, wies keine längere Serien in die positive wie negative Richtung auf. Am stärksten trat die Truppe von Roland Kurmann im September und gegen Saisonende auf, besonders die 8. Runde vergessen die Fans nicht so schnell, weil da gab es nach 10 Jahren endlich wieder einen Sieg in Kappel (2:1). Die Spiele am Ende gegen St. Veit (3:4) & Friesach (3:3) wussten trotz nur einem Punkt zu gefallen. Man besaß die Gewissheit, auch die Spitze fordern zu können.

Ein Spielmacher und ein Innenverteidiger für das Frühjahr

Daniel Globotschnig, über Jahre eine schwer zu überwindende Abwehrhürde, beendete im Winter seine Karriere. Für ihn kommt Marcel Untersteiner (zuletzt noch beim stillgelegten Brückl gemeldet) nach einer langen Verletzungspause zurück, Obmann & Sektionsleiter Erich Erlacher traut ihm zu, die großen Fußstapfen von Globotschnig ausfüllen zu können.

Für das kreative Mittelfeld lotste der umtriebige “Mr. Launsdorf” Adriano Mladenovic (Kresnice/SLO) über den Loibl, der 21-Jährige hat slowenische Zweitligaerfahrung. “Wir sind im Angriff ganz gut aufgestellt, aber manchmal hingen die Spitzen in der Luft. Adriano soll diese Lücke schließen”, erläutert Erlacher die Transfermotive. “Außerdem holen wir uns zum Kader von auswärts nur Spieler, die unser Niveau eindeutig anheben.” Ansonsten blieb der Kader mit lokalen Spielern genauso wie das Saisonziel "Platz fünf oder besser" unverändert.

Erich Erlacher Sobe A96684

Erich Erlacher holte sich einen jungen Spielmacher und sucht noch nach Nachwuchsbetreuern. Foto: SOBE

”Wir können nicht mit sechs Studenten wochenlang englische Runden spielen”

Bei Launsdorf spielen sechs Studenten, die während der Semester in Wien oder Graz nach akademischen Ehren streben, sich in ihrer Studentenstadt bei ortsansässigen Clubs fit halten und am Wochenende zum Abschlusstraining & Match wieder zurückkommen. “Das, was der KFV nun andenkt, wird bei uns scher nicht funktionieren, wir können unmöglich dauernd unter der Woche antreten.” Erlacher mutmaßt, dass der KFV die Szenarien noch nicht zu Ende dachte, “ja wir wollen alle spielen, aber es muss sich in einem sinnvollen Rahmen bewegen. So wie das derzeit kursiert sind Verletzungen vorprogrammiert.”, analysiert der Sportchef. Konkret nennt er die offenen Fragen der Vorbereitungszeit (“mindestens 5 Wochen!”), die erwähnten Doppelrunden, aber auch eine mögliche Verknappung fitter Spieler für die nächste Spielzeit: “Wenn diese Saison so durchgepeitscht wird, bekommen einige Vereine nächste Saison große Probleme, weil sie mit vielen Verletzten in die Vorbereitung gehen müssen. Es wird Vereine geben, die ihre Kader aufblähen müssen, um überhaupt eine Nennung abzugeben.”

”Wir verstehen andere Sichtweisen”

Der erfahrene Funktionär neigt also dazu, den Deckel auf dieser Saison bald zu schließen. Allerdings kann er die Position anderer Vereine, die um jeden Preis spielen möchten, nachvollziehen: “St. Veit z. B. wurde voriges Jahr wahrscheinlich durch Corona um den Aufstieg gebracht, hätte heuer zumindest sehr gute Chancen. Umgekehrt verstehe ich auch, wenn ein Verein wie Glanegg unbedingt noch die Klasse halten möchte.” Jeder sieht es also aus seiner Perspektive etwas anders, für Erlacher “menschlich und normal.”

"Wir brauchen dringend Nachwuchstrainer"

Ein besonderes Anliegen ist Launsdorf die Betreuung der U7 und der U9. “Wir suchen da dringend Nachwuchstrainer, die sich um die Jüngsten kümmern!”, appelliert Erlacher an geeignete Kandidaten in der Region.

 

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?


Meistgelesene Beiträge

Fußball-Tracker

Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Vereinsshop

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter