1:0 gegen Launsdorf! Oberes Metnitztal nun alleiniger Leader!

In der 1. Klasse C aka „St. Veiter Bezirksliga“ stand mit dem SV Oberes Metnitztal vs. den SC Launsdorf das nächste von den heuer so zahlreichen Derbys auf dem Spielplan. Etwas überraschend geriet die Begegnung zum Topspiel der Runde, da weder die Kicker aus Grades noch Launsdorf bislang Punkte abgaben.

 

Launsdorf war in der letzten Saison im Niemandsland der Tabelle platziert. Zu stark um abzusteigen, nicht stark genug um mit den vorderen Rängen in Berührung zu kommen. Der Kader blieb derselbe, zwei Abgänge wurden gleichwertig aufgefüllt.
Ebenfalls wenig Bewegung gab es in Grades. Dazu bestand auch keine Veranlassung als regierender Vizemeister. Trainer kann heuer also auf bewährte Kräfte setzen, die ihn in den ersten drei Runden nicht enttäuschten.

Oberes Metnitztal tut sich gegen Launsdorf schwer

Launsdorf operiert gerne mit langen weiten Bällen, und hat einige Spieler mit extrem weiten Einwürfen in seinen Reihen. Zudem erwiesen sich die Seekicker als kampf- wie kopfballstark. Für die Offensivabteilung der Heimischen war es schwierig Lücken in den Defensivreihen der Gäste zu finden und man musste umgekehrt immer aufpassen, den Standardsituationenzähler niedrig zu halten, weil da erwiesen sich die Gäste durchgehend als gefährlich. Dennoch prägten Einwürfe & Freistöße das Spielgeschehen, ehe Danijel Vukaljovic direkt vor der Pause regelwidrig im Strafraum von den Beinen geholt wurde- den fälligen Strafstoß verwandelte der gefoulte Spieler selbst (45.).

Wenig Änderungen nach Seitenwechsel

Launsdorf blieb trotz des Rückstands seinem Konzept treu und bereitete Metnitztal zwischenzeitlich damit immer wieder Schwierigkeiten, auch wenn die Gastgeber nun insgesamt das Geschehen beherrschten. Eine richtige Schlussoffensive der Gäste samt aufgelöster Abwehr kam aber nicht zustande. Metnitztal gewinnt mit dem Minimalergebnis und steht nach vier Runden als einziges Team ohne Punkteverlust da.

Die Besten: Rene Klingsbichel (Tor) Dieter Gurmann (IV) bzw. Manuel Leitgeb (IV)

Stimmen

Karl Schweighofer (Trainer Oberes Metnitztal): „der Gegner hat uns das Leben mit seiner Spielanlage mächtig schwer gemacht. Letztlich waren wir aber halt um das eine Tor besser.“

Günther Erlacher (Sektionsleiter Launsdorf): „Unser Ziel ist es heuer, die Liga zu halten, nach dem Start geht sich vielleicht auch ein Platz im Vorderfeld aus. Diese Liga der kurzen Wege & der vielen Derbys ist für Zuschauer und die Vereine das Beste was uns passieren konnte.“

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten