Erwartungen übertroffen- Rückersdorf mischt nach einer langen Talfahrt plötzlich um den Aufstieg mit!

Die SF Rückersdorf konnte im Herbst mit einer ganz starken Performance in der 1. Klasse D aufwarten. Während der Liga- Halbzeit steht man im Ranking hinter Ruden mit 35 Punkten an zweiter Stelle und verwies Titelaspiranten wie St. Stefan (32) oder Eitweg (32) auf deren Plätze. Wäre da nicht der grüne Tisch, würde man sogar von der Spitze lachen! Vor allem jene Art und Weise, wie der Fußball über weite Strecken teilweise zelebriert wurde, konnte die Zuseher egal auch mit welcher Vereinsbrille, weitgehendst überzeugen. Jetzt in der zweiten Halbzeit der laufenden Meisterschaft dürfte das Ganze wohl nicht mehr so einfach werden, was wohl auch daran liegen könnte, dass sich die Kontrahenten nun auch besser auf die Rückersdorfer einstellen werden. Als Favorit sieht man sich in Rückersdorf zwar nicht, aber dennoch will man die Chance wahrnehmen. 

Erwartungen eindeutig übertroffen

Die SF Rückersdorf kann auf einen wahrhaft sensationellen Herbstverlauf zurückblicken, denn mit nur einem Punkt hinter Leader Ruden ist man voll auf Aufstiegskurs und das völlig unerwartet. "Nach langen Jahren in den hinteren Tabellenregionen haben wir nun mit Platz zwei die Erwartungen völlig übertroffen. Aus rein sportlicher Sicht wären wir ja sogar Tabellenführer, wäre die Partie Ruden – Mittlern nicht mit 3:0 am grünen Tisch entschieden worden. Unsere Mannschaft hat sich toll entwickelt und auch die Neuverpflichtungen Jure Brecko, Rok Kracan und Pauli Uster haben voll eingeschlagen und alle im Verein (Funktionäre, Trainer und Spieler) ziehen an einem Strang"- freut sich Achim Streicher, der Trainer der Rückersdorfer.14063731 971161629695761 1128659075073157304 n

Bescheidene Ziele im Frühjahr

"Wir wollen weiter dazulernen, guten Fußball zeigen und so viele Spiele wie möglich gewinnen. Natürlich schauen wir auch auf die Tabelle. Es ist alles sehr eng beisammen. Mit Ruden, St. Stefan, Eitweg, Gallizien und Rückersdorf haben fünf Teams gute Chancen auf den Meistertitel. Für mich ist St. Stefan aber der Titelfavorit, da sie viele Spieler aus höheren Klassen im Kader haben und daher viel Erfahrung und fußballerisches Potential auf den Platz bringen können. Wir hingegen wollen im Frühjahr mit unserem kleinen 'Dorfverein' weiter überraschen und versuchen, uns mit unseren bescheidenen Mitteln so lange wie möglich in der Spitzengruppe zu halten"- berichtet der bescheidene Trainer.22023846424 be787b642f k

Transfer-Update

"Unser Kader ist groß genug und die Qualität der Spieler passt, daher sind keine Transfers geplant. Es gibt keine Neuzugänge und es wird auch kein Kaderspieler den Verein verlassen. Wir hatten im Laufe der Herbstsaison drei schmerzhafte Langzeitausfälle. Mit Daniel Kulter, Gerfried Duller und Dominik Janz erlitten gleich drei wichtige Stützen einen Kreuzbandriss und fallen dementsprechend lange aus. Bei Janz besteht Hoffnung, dass er bis zum Beginn der Frühjahrsmeisterschaft wieder zur Verfügung stehen wird"- ergänzt Streicher.

Trainingslager in Heiligenkreuz

"Auch heuer halten wir wieder ein Trainingslager ab. Vom 23.02.17 – 26.02.17 werden wir im burgenländischen Heiligenkreuz, wie schon seit vielen Jahren, wieder unsere Zelte aufschlagen. Dort werden wir viel im technisch-taktischen Bereich arbeiten und ich bin mir sicher, dass auch die Kameradschaftspflege nicht zu kurz kommen wird"- fährt der Trainer fort.

Ein Dankeschön an die Sponsoren ...

Die SF Rückersdorf möchte sich bei allen Sponsoren, Fans und Unterstützern - sowie der Sportunion Kärnten, dem Jugendförderverein Rückersdorf, und den Gemeinden Sittersdorf und St. Kanzian am Klopeiner See für die gute Zusammenarbeit herzlich bedanken.

Rückersdorfer (Pflicht-) Termine

Samstag, 04. März ab 15:30 Uhr: Preisschnapsen im Gasthaus Eckwirt, St. Primus. Samstag, 18. März um 15 Uhr: Letztes Vorbereitungs-Match beziehungsweise Gemeinde-Derby gegen Aufstiegsfavorit SV Sittersdorf. Die Sportfreunde Rückersdorf organisieren auch heuer wieder das traditionelle Pfingstfest (02 - 03. Juni). Mit dabei im Festzelt sind die TOP-Partybands XDREAM und MeetU. Am Samstag dem 03. Juni findet diesmal ein Kleinfeld-Hobbyturnier statt. Alles Infos zu den Veranstaltungen unter www.sf-rueckersdorf.at

 

 

ligaportal.at freut sich auf eine weitere tolle Zusammenarbeit, wünscht eine verletzungsfreie Vorbereitung und viel Erfolg im Frühjahr!

 

 

Fotos: Archiv

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten