Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

1. Klasse D

Viele Formschwankungen, trotzdem ist man in Griffen ganz zufrieden!

Der SV Raika Griffen Rast überwintert an der guten siebenten Stelle der Tabelle der 1. Klasse D und kann damit recht gelassen auf die kommende Frühjahrssaison blicken. Abstiegsgefahr sollte es keine mehr geben, aber auch nach vorne, man hat einen Rückstand auf den Spitzenreiter Gallizien von 14 Punkten aufgerissen, wird wohl nichts mehr gehen. Arbeiten muss man in Griffen an den Formschwankungen, denn die waren im Herbst recht massiv vorhanden.

Zu viele Schwankungen

"Ja, wir waren zufrieden mit dem Herbst. Es ist nur schade, dass wir mit unserer jungen Mannschaft so viele Formschwankungen verkraften mussten", blickt Griffen-Obmann Christian Scheucher nicht unzufrieden zurück. "Die Highlights im Herbst waren die Kabinenpartys", schmunzelt der Obmann weiters. 

Mit den Jungen weiterspielen

Sobe web A65893"Im Frühjahr wollen wir mit den jungen Kickern weiterspielen und versuchen, die Formschwankungen in den Griff zu bekommen", hält Scheucher den Ball bewusst flach. 

Griffen erreichte im Herbst gute 23 Punkte, konnte sieben Mal den Platz als Sieger verlassen und remisierte zwei Mal. Da man aber auch in sieben Spielen den Kürzeren zog, bleibt unterm Strich eben "nur" ein Mittelfeldplatz, auf den die junge Griffner Truppe aber durchaus aufbauen kann.

Keine Transfers geplant

"Transfers sind keine geplant, doch wer weiß, wer einem im Winter so über den Weg läuft", sind Spielerwechsel in Griffen zwar nicht geplant, werden aber auch nicht kategorisch ausgeschlossen.

Sportlerball mit "Meilenstein"

"Am Samstag, den 13. Jänner findet im Kulturzentrum in Griffen der Sportlerball mit der Topgruppe Meilenstein statt. Der SV Griffen würde sich über zahlreichen Besuch sehr freuen", schließt Obmann Christian Scheucher ab. 

Nähere Informationen zum Top-Event gibt es hier: https://www.facebook.com/svraika.griffenrast/

Foto: Sobe 

 

ligaportal.at bedankt sich für die bisherige Zusammenarbeit, wünscht eine erholsame Winterpause und eine verletzungsfreie Vorbereitung!   

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Gewinner der Runde

Fabian Anetitsch vom SV Ruden hat 1 Kiste Villacher Bier gewonnnen. Er hat bundeslandweit in Kalenderwoche 45 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten. Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an ktn@ligaportal.at wenden, um seinen Preis einzulösen.

Villacher Bier

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung