Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

1. Klasse D

Gallizien will nach erstmaligem Unterliga-Aufstieg die Klasse halten und die Auftiegseuphorie nützen

SV Gallizien kann als Vizemeister der 1. Klasse D auf eine doch zufriedenstellende Meisterschaft zurückblicken. Zwar schaffte man nicht die Krönung sich als Meister zu behaupten, aber dennoch gelang erstmals in der Vereinsgeschichte der Aufstieg in die Unterliga. Für die kommende Saison setzt man sich klare Ziele und dafür wurde am Transfermarkt auch schon kräftig gekurbelt. Ligaportal.at sprach mit Trainer Mario Petschnig im Kurzinterview.

Krönung blieb aus, aber dennoch herrscht große Zufriedenheit

"Rückblickend auf die gesamte Saison sind wir mit dem Erreichten doch sehr zufrieden. Natürlich wäre es zum Abschluss der Saison die Krönung gewesen, diese als Erster abzuschließen nachdem man 2/3 der Spielzeit den ersten Tabellenplatz eingenommen hat. Aber für einen kleinen Verein wie es der SV Gallizien ist, ist es natürlich gewaltig erstmals in der Vereinsgeschichte den Sprung in die Unterliga geschafft zu haben!"- so Trainer Mario Petschnig rückblickend mit großer Freude.

Transfernews

Christopher Hösel (Sittersdorf) Mittelfeld
Raphael Markoutz (Bad Eisenkappel) Mittelfeld
Jakob Raspotnig (Ulrichsberg) Mittellfeld/Verteidung
Philipp Weratschnig (Grafenstein) Mittelfeld
Uran Mathias (Eberndorf) Verteidigung

"Wünschenswert wäre natürlich noch ein Defensiv- Allrounder, der sowohl im Mittelfeld als auch in der Verteidigung spielen kann, da Podgornik nach Ruden wechselt und auch mit Gribic nicht verlängert wurde"- spricht der Trainer Klartext in Sachen Defensivabteilung.Sobe web A72597

Ziele in der Unterliga

"Das Ziel für die neue Saison ist es, sich an das höhere Tempo zu gewöhnen und die Auftiegseuphorie zu nützen und mitzunehmen. Natürlich wollen wir aber so gut es geht mit dem Abstieg nichts zu tun haben"- gibt Mario Petschnig die Richtung vor.

Harte Vorbereitung statt Trainingslager

"Ein Trainingslager ist nicht geplant, es wird aber eine harte Vorbereitung geben, da es sehr wichtig ist voll im Saft zu stehen"- lässt der Trainer harte Tage anklingen.

Weltmeister: ???

"Es gibt sehr viele Mannschaften die es schaffen könnten sich den Weltmeistertitel zu schnappen, deswegen möchte ich hier keinen Tipp abgeben"- so der Trainer abschließend doch etwas zurückhaltend.

Foto: Sobe_Archiv


Ligaportal.at bedankt sich für die bisherige Zusammenarbeit und wünscht weiterhin alles Gute!

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Gewinner der Runde

Manuel Ninaus vom SV Lavamünd hat 1 Kiste Villacher Bier gewonnnen. Er hat bundeslandweit in Kalenderwoche 41 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten. Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an ktn@ligaportal.at wenden, um seinen Preis einzulösen.

Villacher Bier

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung