Beim ASKÖ Mittlern wird nichts dem Zufall überlassen - der Titel ist das große Ziel!

Der ASKÖ Mittlern überwintert als Herbstmeister und Winterkönig der 1. Klasse D und natürlich wird der Meistertitel das große Ziel der Huber-Elf im Frühjahr sein. Mit Globasnitz, Eisenkappel, Tainach, Lavamünd und Sittersdorf gibt es aber gleich mehrere Mannschaften in Schlagdistanz und so wird es wohl eine ganz enge Kiste werden, die auch Mittlern im Frühjahr erwarten muss. Das profihafte Team rund um Trainer Richard Huber will aber nichts dem Zufall überlassen und so wurde sogar nach Meisterschaftsende ein Laktattest bei allen Spielern durchgeführt, um einen optimalen Trainingsplan erstellen zu können. 

Herbstmeister und Winterkönig

"Am Ende der Herbstsaison darf sich die Kampfmannschaft mit 37 erzielten Punkten und einem Torverhältnis von 60:19 stolz Herbstmeister und Winterkönig nennen. Dementsprechend zufrieden war der gesamte Verein mit der abgelaufenen Herbstsaison", erklärt Christian Hober, Sektionsleiter und sportlicher Leiter des ASKÖ Mittlern. 

Heimmacht

"Bemerkenswert war im Laufe des Herbstes vor allem die Heimbilanz. In acht Spielen konnten ebensoviele Siege eingefahren werden. Das Waldstadion wurde zu einer wahrlichen Festung für unsere Spieler", blickt Hober zufrieden zurück. Insgesamt ging Mittlern zwölf Mal als Sieger vom Platz, erreichte ein Unentschieden und musste sich nur drei Mal geschlagen geben. Schmerzen wird da natürlich vor allem das 3:4 in der letzten Runde gegen Bad St. Leonhard, wo man eine klare 3:0-Führung noch aus der Hand gab. 

Sobe web A76203

Foto (Sobe/Archiv): Robert Matic erzielte im Herbst starke 23 Treffer! 

Titel als großes Ziel

"Das große Ziel für das Frühjahr ist, den Kampf um die Meisterschaft weiter zu verfolgen und top vorbereitet in den Auftaktknüller gegen Verfolger FC Eisenkappel Ende März gehen zu können. Mit einem Laktattest für alle Kaderspieler wurde bereits nach dem Herbst der Grundstein für eine lange Vorbereitung gelegt", erklärt der Sektionsleiter.

Fühler sind ausgestreckt

"Während sich die Spieler in der wohlverdienten Winterpause befinden, arbeitet der sportliche Leiter Christian Hober mit dem Trainerteam Richard Huber und Co-Trainer Patrick Hober an der einen oder anderen personellen Änderung im Kader. Für Details ist es aber noch ein wenig zu früh."

Teambuilding und Trainingslager

"Die Kampfmannschaft begibt sich in den Semesterferien von 13.02.2020 bis 16.02.2020 nach Rovinj, wo man sich den letzten Feinschliff (vor allem kameradschaftlich) für das Frühjahr holen will."

Schon jetzt vormerken:

Weihnachtsstände 2019 Posting

Traditioneller Sportlermaskenball im Gasthaus Edlingerhof am Freitag, den 21.02.2020 ab 20:00 Uhr.

 

innerkrems

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten