Manfred 'Waschi' Mertel sportlicher Direktor beim ASK

Kleine Sensation beim ASK Klagenfurt. Fußball-Urgestein Manfred "Waschi" Mertel konnte als sportlicher Direktor geholt werden und ist nun mit an Bord. Mertel ist ja erst vor kurzem als Sportstadtrat in der Landeshauptstadt zurückgetreten, bleibt aber Gemeinderat und kann so sicher auch seine politischen Kontakte für den ASK Klagenfurt nutzen.

Manfred "Waschi" Mertel war in seiner aktiven Phase als Fußballer unter anderem auch bei den Vereinen FC St. Veit, GAK, VOEST Linz und dem SV Salzburg in den höchsten Spielklassen Österreichs tätig. Als Vorstandsmitglied und Trainer sah man Mertel beim FC KAC, SK Austria Kärnten und vor allem beim FC Kärnten. Es gibt also wohl Keinen der Manfred Mertel in Sachen Fußball in Kärnten etwas vormachen kann.

"Wir erwarten viele Impulse"

Trainer Andreas Pöck meint dazu: "Wir erhoffen uns von Herrn Mertel viele neue Impulse, wollen mit dem ASK Klagenfurt wieder dorthin, wo er einmal war." Für den Verein ist es sicherlich von Vorteil, noch jetzt in der Transferzeit auf den 'Experten' in Sachen Fußball zurückgreifen zu können, vielleicht kann Waschi Mertel durch seine Kontakte für den einen oder anderen überraschenden Neuzugang beim ASK sorgen.

Mit unterhaus.at sind Sie immer TOP AKTUELL informiert !

von Almut Smoliner

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Fußball-Tracker

Gewinner der Runde

Florian Suntinger vom SV Berg  hat 1 Kiste Villacher Bier gewonnnen. Er hat bundeslandweit in Kalenderwoche 37 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten. Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an ktn@ligaportal.at wenden, um seinen Preis einzulösen.

Villacher Bier

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter