Lavamünd ist seit 20 Spielen ungeschlagen - Auswärtssieg gegen die SAK Amateure

SAK Amateure
SV Lavamünd

Am Samstag trafen SAK Klagenfurt Amateure in der 1. Klasse D auf den SV Lavamünd. Die Zielsetzung der Gäste war vor Spielbeginn klar definiert: man wollte den Platz keinesfalls als Verlierer verlassen und das gelang mit einer starken zweiten Hälfte auch. Die Zuschauer durften sich auf interessante 90 Minuten freuen.


Keine Tore in Halbzeit 1

In den ersten 30 Minuten gibt es für beide Seiten nichts zu jubeln, keinem der beiden Teams gelingt ein Treffer. Das Spiel entwickelt sich in Halbzeit eins recht ausgeglichen, die sich bietenden Chancen werden aber von beiden Teams vergeben. In der 45. Minute pfeift der Schiedsrichter die erste Halbzeit ab und schickt die Protagonisten zum Pausentee in die Kabinen.

Lavamünd mit dem besseren Ende

Robert Kienzl zeigt in der 53. Minute seine Qualitäten in der Offensive und stellt mit einem Schuss aus 16 Metern ins lange Eck auf 0:1. Kurz vor dem Ende setzt sich Manuel Ninaus in Minute 87 im direkten Duell durch, behält die Nerven und verwertet einen Eckball aus kurzer Distanz zum 0:2, was dann auch der Endstand ist. Danach beendet der Schiedsrichter das Spiel und SV Lavamünd darf mit drei Punkten im Gepäck die Heimreise antreten.

Richard Paulitsch, Obmann Stellvertreter Lavamünd: „Es war ein ziemlich ausgeglichenes Spiel ohne Höhepunkte. Wir hatten einige Verletzte, mussten sieben Stammspieler vorgeben und sind mit einer sehr jungen Mannschaft angetreten. Wir fanden in der ersten Halbzeit zwei Möglichkeiten vor, die wir allerdings nicht nutzen konnten. In der zweiten Halbzeit waren wir stärker und wandelten zwei Chancen in Tore um. Wir sind seit zwanzig Spielen ungeschlagen und sehr zufrieden mit dieser Saison.“

Die Besten:
SV Lavamünd:Lukas Käfel (Verteidigung), Patrick Kueschnig (Mittelfeld)

 

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Kärnten
Fußball-Tracker

Fußball-Tracker

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter