Vereinsbetreuer werden

Klarer Sieg für die DSG Ferlach - Kühnsdorf bleibt in der Rückrunde ohne Sieg

DSG Ferlach
SK Kühnsdorf

Die DSG Ferlach setzte sich standesgemäß gegen den SK Kühnsdorf mit 4:0 durch. Ferlach hatte schon im Vorfeld Rückenwind. Da war es nur ein Leichtes, das Ding sicher nach Hause zu bringen. Die Gastgeber hatten das Hinspiel gegen Kühnsdorf mit 2:1 gewonnen.


Blitzstart der DSG

Jaka Jerina stellte die Weichen für Ferlach auf Sieg, als er in Minute vier mit dem 1:0 zur Stelle war. SK Kühnsdorf/Klopeinersee brauchte den Ausgleich, vergab aber zu viele Chancen und hatte die Führung für die DSG bis zur Pause Bestand.

Doppelschlag binnen 60 Sekunden entscheidet

In der 55. Minute erhöhte Maximilian Melbinger auf 2:0 für Ferlach. er nickte nach einer Ecke maßgenau ein. Den Vorsprung der DSG Ferlach ließ Michael Krainer in der 80. Minute anwachsen. Jerina stellte schließlich in der 81. Minute den 4:0-Sieg für Ferlach sicher. Letztlich feierte die DSG Ferlach gegen den SK Kühnsdorf nach einer überzeugenden Darbietung einen verdienten Heimsieg.

Wer Ferlach besiegen will, muss vor allem ein Rezept finden, die Hintermannschaft in Bedrängnis zu bringen. Erst 22 Gegentreffer kassierte die DSG. Mit dem Sieg baute man die erfolgreiche Saisonbilanz aus. Bislang holte Ferlach 14 Siege, drei Remis und kassierte erst vier Niederlagen.

Kühnsdorf ist in der Rückrunde noch ohne Sieg. Gerade einmal drei Punkte fuhren die Gäste bisher ein. Wo beim SK Kühnsdorf/Klopeinersee der Schuh drückt, ist offensichtlich: Die 25 erzielten Treffer sind Ausdruck mangelnder Durchschlagskraft. Vier Siege, sechs Remis und zwölf Niederlagen hat man momentan auf dem Konto. In acht ausgetragenen Spielen kam Kühnsdorf in der laufenden Rückrunde nicht über ein Unentschieden hinaus.

Am kommenden Wochenende empfängt die DSG Ferlach den SV Raika Griffen Rast, während der SK Kühnsdorf/Klopeinersee am selben Tag beim Sportverein Tainach antritt.

1. Klasse D: DSG Ferlach – SK Kühnsdorf/Klopeinersee, 4:0 (1:0)

  • 81
    Jaka Jerina 4:0
  • 80
    Michael Krainer 3:0
  • 55
    Maximilian Nikolaus Melbinger 2:0
  • 4
    Jaka Jerina 1:0

 

 


Transfers Kärnten
Meistgelesene Beiträge

Vereinsbetreuer werden

Fußball-Tracker

Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter