Welche Fragen sind in den 1. Klassen noch offen?

Durch den KFV-Beschluss, nach Möglichkeit noch die Nachholspiele und den KFV-Cup zu bestreiten, die Rückrunde aber abzusagen, ergeben sich für viele Ligen und Klubs eine neue Situation. Während in einigen alles klar ist, geht es in anderen noch um den Aufstieg. Ligaportal gibt hier eine kompakte Übersicht quer durch die Klassen und Staffeln.

 

1. Klassen- wer kann aufsteigen?

Die vier Meister steigen in die Unterliga auf, nach Stand der Dinge gibt es einen zusätzlichen Aufsteiger der vier Vizemeister über eine Relegation. Fällt diese aus, bekommt der Vizemeister mit dem besten Punktekoeffizienten den Zuschlag. In dem Fall steigt wahrscheinlich der 2. aus der 2D aufsteigen.

 

1. Klasse A


Dölsach muss als Führender warten, ob Egg (derzeit 5.) in zwei Spielen 6 Punkte und 5 Tore aufholen kann. Fix haben die Osttiroler den Relegationsplatz. Unmöglich ist das für Egg nicht, für die Gailtaler ist noch alles zwischen Rang 1 und Rang 6 alles möglich. Die Gegner sind Virgen (A) und Sillian (H). Warten muss auch Penk, das auf Rang 2 derzeit Starter für die Relegation wäre und auf Umfaller von Egg hoffen muss. Über den Punkteschnitt/Spiel bei Relegationsausfall kann keiner vom Trio mehr aufsteigen.

1. Klasse B


Klare Fronten, der VSV steigt auf, Rothenthurn muss wohl auf eine Relegation hoffen. Theoretisch könnte aber Rothenthurn noch den Koeffizienten des 1D-Zweiplatzierten überbieten. Wenn der Vizemeister der 1D nur auf 35 oder weniger Punkte kommt. 

1. Klasse C

Kappel steigt nach über 50 Jahren wieder in die Unterliga auf, Reichenau hofft auf die Relegation. DSG Ferlach (gegen Dellach/Gail) ist noch beim KFV-Cup dabei.

1. Klasse D


Hier wird es noch ganz spannend. Mittlern (36P +45) führt und hat noch zwei Spiele zu absolvieren. Lavamünd (34 +26) hat nur noch ein Spiel, Eisenkappel (32 +38) noch derer drei. Zwei davon geht gegen die direkte Konkurrenz. Mittlern kann also nur noch dann raus fallen, wenn beide Spiele (Eisenkappel und St. Margarethen/L.) verloren gehen, Lavamünd Eisenkappel schlägt und Eisenkappel überdies Kühnsdorf schlägt. In allen anderen Szenarien hat die Huber-Elf zumindest das Relegations-Ticket fix. Um den besseren Koeffizienten ggü. Rothenthurn könnten Lavamünd und Eisenkappel noch umfallen, wenn der Vizemeister nicht über 35 Punkte kommt. 

Bad St. Leonhard vertritt die 1D zudem noch im Cup (empfängt St. Michael/Bl.)

Links zu den offenen Fragen der anderen Leistungsstufen:
Kärntner Liga
Unterligen
2. Klassen

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?


Fußball-Tracker

Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Vereinsshop

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter