2. Klasse A

Oberdrauburg hat viel Potential, spielte es aber im Herbst nicht aus!

Beim SV Oberdrauburg blickt man ganz und gar nicht zufrieden auf die Hinrunde in der 2. Klasse A zurück. Nach fünf Siegen, zwei Punkteteilungen und sieben Niederlagen überwintert man an der siebenten Stelle und das ist natürlich nicht der Anspruch des Vereines. Jetzt will man sich gewissenhaft auf das Frühjahr vorbereiten und das Potential, das in der Mannschaft schlummert, auch ausspielen und auf den Platz bringen.

Zu wenig Punkte

"Mit 17 Punkten aus 14 Spielen kann und darf man weder als Verein, Trainer noch als Spieler zufrieden sein. Auf Grund des Potentials in der Mannschaft wäre mehr möglich gewesen. Leider konnte das vorhandene Leistungsvermögen der Mannschaft aber nur in einigen Spielen tatsächlich auf das Feld gebracht werden", analysiert der Trainer des SV Oberdrauburg, Marco Linder, staubtrocken.  

Sobe web A64229

Foto (Sobe): Oberdrauburg-Goalie Gabriel Urbaner musste im Herbst zu oft hinter sich greifen!

Mannschaft entwickeln und verbessern

"Unser Ziel ist es, das Potential der Mannschaft nun auf den Platz zu bringen. Somit wird es keine Zielvorgabe im Bezug auf die Tabellenplatzierung geben. Wenn jeder Spieler sein bestmögliches im Sinne der Mannschaft gibt, so werden wir uns bei Trainings und Spielen als Team weiterentwickeln und somit wäre das grundlegende Ziel erreicht. Denn folglich kommen dann auch bessere Ergebnisse", steht beim SV Oberdrauburg die Weiterentwicklung des Teams an erster Stelle. "Personell gesehen sind keine Veränderungen geplant. Wir werden also am Transfermarkt eher nicht aktiv werden", ergänzt der Trainer.

Beste Voraussetzungen

"Seitens des Vereines werden der Mannschaft bei uns zuhause immer bestmögliche Bedingungen vor Ort ermöglicht – das heißt auch bei viel Schnee wird der Trainingsplatz freigemacht. Somit ist kein Trainingslager notwendig und wir bereiten uns zuhause bestmöglich auf das Frühjahr vor", schließt Marco Linder ab.

 

 

 Skibetrieb täglich von 9.00 bis 16.00 Uhr -  Innerkrems: Näher als Du denkst!innerkrems

 

ligaportal.at wünscht allen Spielern und Funktionären ein gutes neues Jahr sowie vor allem eine verletzungsfreie Vorbereitung! 

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten


Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Gewinner der Runde

Jonas Warmuth vom SK Treibach hat 1 Kiste Villacher Bier gewonnnen. Er hat bundeslandweit in Kalenderwoche 16 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten. Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an ktn@ligaportal.at wenden, um seinen Preis einzulösen.

Villacher Bier

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter