Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

2. Klasse B

Durchwachsener Herbst des SV Baldramsdorf, doch im Frühjahr soll es besser laufen!

Der SV Baldramsdorf beendete die Herbstsaison zwar auf dem guten zweiten Platz der Tabelle der 2. Klasse B, doch zufrieden ist man im Lager der Schattseitner damit nicht wirklich. Zu viele Punkte wurden hergeschenkt und deshalb riss man sich auch einen Rückstand von 13 Punkten auf Leader Egg auf. Doch man blickt positiv gestimmt in die Zukunft und im Frühjahr will man den vermeintlichen Meister auch noch ärgern.

Viele Abgänge, durchwachsener Herbst

"Der Herbst war nach vielen Abgängen eher durchwachsen. Wir haben leider einige Punkte mit unserer jungen Mannschaft verschenkt bzw. liegen gelassen", blickt Trainer Alexander Ertl mit gemischten Gefühlen zurück. "Die herausragenden Spieler der Hinrunde waren Christof Gfrerer, Lukas Pritz und Gregor Rogl", führt Ertl weiter aus.

Remis als Höhepunkt

"Das 3:3 gegen den SV Egg, dem großen Titelfavoriten, war sicher der Höhepunkt im Herbst. Durch eine große kämpferische Leistung der jungen Mannschaft konnten wir hier einen Achtungserfolg einfahren", freut sich der Trainer.

Punkten und "Nolte" ärgern

" Im Frühjahr wollen wir natürlich mehr Punkte holen als in der Hinrunde und vor allem weniger Gegentore bekommen. Meinen Arbeitskollegen Arnold "Nolte" Freissegger, der den SV Egg als Trainer übernimmt, möchte ich im Frühjahr natürlich besonders gerne etwas ärgern", schmunzelt Ertl. Sobe web A58798

Foto (Sobe): Mario Kogler (hier auf einem Archivfoto) kehrt wieder zum SVB zurück!

Einen Heimkehrer gibt es schon

"Mario Kogler kommt von Gmünd 1B retour zu uns. Weitere Transfers kann ich noch nicht nennen."

Vormerken:

Am 10. Februar findet wieder der Schattseitner Fasching statt. Eine gesonderte Einladung wird es noch geben!

ligaportal.at wünscht eine erholsame Winterpause, schöne Feiertage und eine verletzungsfreie Vorbereitung! 

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus

Gewinner der Runde

Domenik Steiner vom ASKÖ Gmünd hat 1 Kiste Villacher Bier gewonnnen. Er hat bundeslandweit in Kalenderwoche 42 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten. Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an ktn@ligaportal.at wenden, um seinen Preis einzulösen.

Villacher Bier

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung