Die Basis stimmt - Landskron 1b baut viele Spieler für die Kampfmannschaft auf!

Beim SC Landskron 1b herrscht nach der gelungenen Hinrunde in der 2. Klasse B viel Zufriedenheit. Punktegleich mit Tabellenführer Afritz liegt man an der tollen zweiten Stelle und elf Siege, zwei Unentschieden und nur zwei Niederlagen zeigen deutlich, dass hier an der Basis des Villacher Vereines gute Arbeit geleistet wird. Als Ziel setzt man sich einen Top-3 Platz, vorrangig bleibt die Hauptaufgabe aber weiter, junge Spieler aufzubauen und nach und nach an die erste Kamfmannschaft heranzuführen.

Ganz starke Performance

"Mit der Hinrunde kann man mehr als zufrieden sein. Die jungen Spieler haben eine gute Entwicklung durchgemacht und werden in Zukunft dem Verein noch viel Freude bereiten", blickt Landskron 1b-Coach Herwig Pirker zufrieden zurück. "Das Spiel gegen Afritz war aus meiner Sicht eines der besten Spiele, welches meine Mannschaft in der Vergangenheit gespielt hat. Es war von beiden Seiten sehr intensiv und mit hohem Tempo gespielt worden. Logisches Ergebnis 0:0", sah Pirker ein echtes Highlight im Herbst.  

Glinzner Logo plus

Junge Spieler weiterentwickeln

"Wir haben uns zum Ziel gesetzt, einen Platz unter den Top-3 Teams zu erreichen, aber vorrangig gilt es, die Spieler weiter für die erste Mannschaft vorzubereiten und eventuell den einen oder anderen schon Spielzeiten in der Unterliga-Mannschaft zu geben", erklärt der Trainer. 

Keine Transfers

"Wir als 1b Mannschaft haben keine Möglichkeit am sogenannten  Transfermarkt zuzuschlagen. Wollen wir auch nicht, denn das ist nicht im Sinne der 1b und des Vereins. Wir haben einige Spieler in der U17, die schon in der 1b mittrainieren und auch im Frühjahr Einsatzminuten bekommen werden . Die Transfers sollen andere machen, die höhere Ziele haben", schließt Herwig Pirker ab.

 

  Ski- bzw. Liftbetrieb ab 22.12.2018 - Innerkrems: Näher als Du denkst!innerkrems

 

ligaportal.at wünscht allen Spielern und Funktionären eine besinnliche Adventszeit, frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr. 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Fußball-Tracker

Gewinner der Runde

Manuel Ninaus vom SV Lavamünd  hat 1 Kiste Villacher Bier gewonnnen. Er hat bundeslandweit in Kalenderwoche 42 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten. Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an ktn@ligaportal.at wenden, um seinen Preis einzulösen.

Villacher Bier

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter