Alles ist möglich! Arnoldstein hat den Aufstieg weiter voll im Visier!

Der SV Web-Stapler Arnoldstein überwintert als Vizewinterkönig der 2. Klasse B, weist aber mit neun Punkten doch schon einen Respektabstand auf den Tabellenersten Bad Kleinkirchheim auf. Den Aufstieg will man trotzdem schaffen, da ja auch der Zweitplatzierte den Weg in die 1. Klasse via Relegation antreten kann. Aber nicht nur am Sportplatz ist Arnoldstein sehr agil, auch am Veranstaltungssektor steht im Frühjahr/Sommer viel am Programm. 

Glinzner Logo plus

"Sind nicht ganz zufrieden"

"Mit der Hinrunde konnten wir nur bedingt zufrieden sein, da wir das eine oder andere sogenannte „leichte Spiel“ auch leider nicht ernst genug genommen haben. Somit wurde das Ziel als Herbstmeister klar verfehlt, jedoch besteht mit dem zweiten Platz noch die Möglichkeit, in der Relegation um den Aufstieg mitzuspielen", blickt Siegfried Mödritscher, der sportliche Leiter des SV Web-Stapler Arnoldstein nacht ganz zufrieden  zurück.

Schützenfest als Highlight

"Das Heimspiel gegen Spittal war wohl das Highlight der Hinrunde, wo wir nach vier Minuten mit 0:2 in Rückstand waren und das Spiel noch mit 8:2 gewinnen konnten", sagt Mödritscher. 

Aufstieg bleibt das realistische Ziel

"Unser Ziel ist klar der Aufstieg. Ob der sich mit neun Punkten Rückstand auf Bad Kleinkirchheim als Erster ausgeht, ist aber eher unwahrscheinlich. Jedoch möglich ist alles, wenn wir unsere Hausaufgaben erledigen. Ansonsten über die Relegation als Zweiter", gibt es in Arnoldstein nur eine Blickrichtung.

Sobe web A95033

Foto (Sobe): Harald Ottowitz (li.) wechselt von St. Jakob/Ros. aus der Kärntnerliga nach Arnoldstein in die 2. Klasse B

Transfers

"Wir werden zwei Slowenen abgeben (Skenderovic und Dzafiz) und uns mit Spielern aus der unmittelbaren Umgebung verstärken bzw. werden ein paar zum SV Arnoldstein zurückkehren. Frank Thomas (Faak 1. KL), Ottowitz Harald (St. Jakob/Ros. KL), Wedam Alex (Maria Gail 1. KL), Tolic Luca (Oberes Mölltal 1. KL wohnt nun in Arnoldstein), Kameraj Ibrahim (reaktiviert) sowie Anes Brkic (eigener Nachwuchs) werden uns verstärken," erklärt Mödritscher und ergänzt: "Zur Vorbereitung werden wir von 5. - 8. März 2020 ein Trainingslager in UMAG absolvieren, um uns den letzten Schliff zu holen."

Schon jetzt vormerken:

Der SV WEB-STAPLER ARNOLDSTEIN veranstaltet den Rosenmontag & den Arnoldsteiner Fasching am 24.02. & 25.02.2020 

Ende April findet wieder das Internationale U15 Nationenturnier im Waldparkstadion statt. 

Von 26.06.-28.06.2020 die Internationalen Jugendspiele Senza Confini

13.07.-17.07.2020 Fußball Camp mit Bayern München (Kinder von 5 bis 17 Jahre)

20.07.-24.07.2020 My Soccer Camp

27.07.-31.07.2020 Xsund ins Leben -Gesunde Gemeinde Camp

 Fasching Plakat A3 2020

 

 innerkrems

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Kärnten
Fußball-Tracker
Fußball-Tracker

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter