Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

2. Klasse C

SC St. Veit will in einer neuen Epoche ganz hoch hinaus!

Die Vorfreude erreichte ihren Höhepunkt! Am 2. Juli startete der neu gegründete SC St. Veit mit der neuen Kampfmannschaft in die Vorbereitung auf die Saison 2018/19 in der 2. Klasse C. Aufgrund von Platzsanierungen und dem Trainingslager von Udinese Calcio, müssen die ersten Trainingseinheiten auf dem alt ehrwürdigen Rennbahn-Gelände absolviert werden. Die vielen Testspiele, um sich als neues Team zusammenzufinden, werden Großteils auswärts ausgetragen. Es sollte kein Geheimnis sein, der SC St. Veit will auf Anhieb den Sprung in die 1. Klasse schaffen.

Beginn einer neuen Epoche

Im Dabeisein von Gemeinderat Harald Gradischnig wurde am 2. Juli zum Trainingsauftakt des SC St. Veit eine neue Ära angepfiffen, eine Ära die unter Trainer Hannes Laßnig (zuletzt SV Kraig 1b) und Kapitän Manuel Riesser (einst St. Veit, zuletzt Kraig) schon bald den Vorstoß in eine höhere Etage wagen sollte. Die Kaderbreite dürfte es auch zulassen, die klingenden Namen mit vielen Routiniers darunter ebenso. Bleibt nur abzuwarten, wie die Truppe harmoniert und wie schnell sich die verschiedensten Charaktere finden.

Erstmals sollten die Trainingseinheiten am alt ehrwürdigen Rennbahn-Gelände abgehalten werden, ebenso muss man die ersten Testspiele sowie die ersten beiden Meisterschaftsspiele auswärts austragen. Erst am Freitag, dem 20. Juli, trifft man auf der Rennbahn im einzigen "Heim-Testspiel" auf die Treibacher Juniors. Der erste wohl richtige Gradmesser gegen eine junge, giftige und spielstarke Truppe.

Nur ein Ziel: Meister!

"Durch die neuen Regelungen des KFV wird es vermutlich nur einen Aufsteiger in die 1. Klasse geben. Um Meister zu werden muss über die ganze Saison alles zusammenpassen - das wird nicht einfach. Dennoch wollen wir kein Geheimnis daraus machen, dass es für den SC St. Veit nur ein Ziel gibt - und das ist der Meistertitel in der 2. Klasse."- so Trainer Hannes Laßnig und Sektionsleiter Michael Salbrechter in einem Kurzinterview.36561754 2119126261679858 5678792173789642752 o

Hochkarätige Truppe

"Am Spielersektor hat sich einiges getan - die Mannschaft steht. Neben einigen namhaften Liga- und Unterliga erprobten Kickern ist es uns gelungen, einen gestandenen Torhüter für unser Projekt zu begeistern. Rene Robitsch, zuletzt 5 Jahre beim WAC - davor in St. Michael und auch schon in St. Veit, wird der große Rückhalt zwischen den Pfosten des SC St. Veit in den kommenden Jahren sein"- fährt Laßnig fort.

Hier geht´s zur Transferübersicht, soweit mitgeteilt.

Testspiel- Überblick

Launsdorf, Freitag 6.7.2018 18:00 Uhr; Metnitz, Mittwoch 11.7.2018 18:30 Uhr; Kappel, Samstag 14.07.2018 18 Uhr; Guttaring, Dienstag 17.07.2018 18:30 Uhr (alles Auswärts).

Weltmeistertipps

Weltmeister-Tipp Spieler und Sektionsleiter Michael Salbrechter: "Belgien, offensiv wie defensiv stark, kein Druck - eingespielte, reife Mannschaft"

Weltmeister-Tipp Trainer Hannes Laßnig:  "Frankreich;  Kroatien die haben mich in der Vorrunde positiv überrascht- eine TOP Mannschaft"

 

Foto: SC St. Veit_Fanpage

 

Ligaportal.at bedankt sich für die bisherige Zusammenarbeit und wünscht weiterhin alles Gute!

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Gewinner der Runde

Fabian Anetitsch vom SV Ruden hat 1 Kiste Villacher Bier gewonnnen. Er hat bundeslandweit in Kalenderwoche 45 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten. Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an ktn@ligaportal.at wenden, um seinen Preis einzulösen.

Villacher Bier

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung