"Uns fehlen einfach die Worte" - der SC Sörg trauert dem Titel besonders nach!

13 Spiele, 13 Siege, Tordifferenz +35 ... Daten einer halben Meisterschaftssaison, die es so gut wie nie gibt, lieferte der SC Sörg ab und trotzdem ist jetzt alles für die Katz. Kein Meistertitel in der 2. Klasse C, keine Feiern beim 50-Jahr Jubiläum des Vereines, kein Aufstieg in die 1. Klasse mit zahlreichen Lokalderbys, die dem Verein so gut getan hätten. Klar, dass man in Sörg in eine Schockstarre verfallen ist. Trainer Hannes Lassnig versucht aber trotzdem die richtigen Worte zu finden.

"Gehofft bis zur letzten Sekunde"

"Man konnte es ja schon zwischen den Zeilen herauslesen, wir wollten es aber einfach nicht wahrhaben", bringt Sörg-Trainer Hannes Lassnig nur schwer über die Lippen, dass die sensationelle Hinrunde seines Teams umsonst gewesen ist. "Dass für uns der absolute Worst-Case eingetreten ist, konnten wir zuerst einfach nicht glauben."

"Alles für die Katz"

"Wir haben das ganze Jahr auf diesen Titel hingearbeitet und wir hätten uns diesen sicher nicht mehr streitig machen lassen. Klar, die Gesundheit aller geht vor, dass man aber keine sportliche Wertung der Hinrunde ausarbeiten konnte, enttäuscht uns schon sehr. Klar ist aber auch, dass man es nicht allen Recht machen kann und es eine einheiltliche Lösung geben musste", sagt der enttäuschte Trainer.

sörg2

Foto (SC Sörg): Beim SC Sörg gab es im Herbst viel zu jubeln - letztlich leider umsonst!

1. Klasse wäre ideal gewesen

"Die erste Klasse wäre für uns ideal gewesen. Mit Liebenfels, Launsdorf, St. Veit, Kappel usw. hätten wir sehr viele Derbys auskämpfen können. Es entgeht uns also auch sehr viel Geld. Das alles ist brutal schade, aber wir können es jetzt einfach nicht mehr ändern."

Greifen wieder an

"Wir werden uns erfangen und hoffen, dass wir zumindest im Herbst wieder spielen können. Und eines ist klar, wir greifen dann wieder an und werden wieder alles geben, um ganz vorne zu sein", schließt Lassnig dann doch schon wieder kämpferisch klingend ab. 

 

#derfussballbleibtzuhause #stayathome

 

ligaportal.at wünscht allen Vereinsmitgliedern, Fußballfans und deren Familien in dieser Situation alles erdenklich Gute. Vielen Dank, dass ihr unserem Portal treu bleibt. 

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Kärnten
Fußball-Tracker

Fußball-Tracker

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter