Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

St. Veit lässt Kraig 1b nach überragender erster Halbzeit keine Chance

SC St. Veit
SV Kraig 1b

In der 2. Klasse C stand die 11. Runde auf der Programm, in der der SC St. Veit den SV Hirter Kraig 1b auf heimischer Anlage empfing. Beide Teams trafen in letzter Zeit nicht aufeinander und so durfte man sich auf interessante 90 Minuten freuen. Am Ende setzte sich das favorisierte Team azs St. Veit klar mit 5:1 durch. Sensationelle dabei Verteidiger Florian Novak, der gleich dreimal jubenld abdrehte.

Christofer Huber trifft nach 18 Minuten

In diesem Spiel gibt es viele Tore zu sehen, die Besucher kommen also voll auf ihre Kosten. Christofer Huber verwertet in Minute 18 mit einem Volleykracher aus ca. 16 Metern zum 1:0 und lässt Trainer und Mitspieler jubeln. In Minute 30 setzt sich Florian Novak durch und kann nach einem schönen Spielzug aus dem Mittelfeld heraus  sich als Torschütze zum 2:0 feiern lassen. Verteidiger Florian Novak zieht in Minute 37 erneut ab und stellt mit dem Treffer zum 3:0 sein Können unter Beweis. Allerdings reklamieren de Gäste hier Abseits. In weiterer Folge bewahrt in der 44. Minute Lukas Höberl mit dem Treffer zum 4:0 Ruhe vor dem Gehäuse und trägt sich in die Torschützenliste ein. In weiterer Folge macht Schiedsrichterin Senka Haznadar einen Schlussstrich unter die erste Halbzeit und schickt die Kicker in ihre Kabinen. Sobe web A75999

Foto (Sobe): Florian Novak war mit drei Treffern der Matchwinner für St. Veit!

Kraig mit dem Ehrentreffer

In Minute 56 fasst sich Kevin Sturm ein Herz und vollendet nach schöner Hereingabe von Andreas Eberdorfer eiskalt zum 4:1. Nach 75 Minuten bleibt der Tormann der Gäste aber erneut nur zweiter Sieger und Florian Novak trifft mit seinem dritten Treffer zum 5:1. In der zweiten Halbzeit griff der Schiedsrichter insgesamt vier Mal zur gelben Karte (Christoph Karl Thaller 47.; Manuel Riesser 72.; Raphael Lerchbaumer 80.; Junner Patrick Moreira 88.) Nach dem Schlusspfiff bejubelt SC St. Veit drei Punkte und geht mit Selbstvertrauen in die kommende Partie gegen SV Himmelberg. SV Kraig 1b hingegen muss die Niederlage erst verdauen und hat gegen SV Straßburg die nächste Möglichkeit, wieder anzuschreiben.

Hannes Lassnig, Trainer des SC St. Veit: "In der ersten Halbzeit haben wir wirklich sehr, sehr, sehr gut gespielt. Alles hat gepasst, die Chancenauswertung war top. Wir haben Kraig nicht ins Spiel kommen lassen. In der zweiten Hälfte haben wir uns ein bisschen schwer getan. Kraig hat super gefightet und ist besser ins Spiel gekommen. Bis auf das Tor zum 4:1 haben wir aber keine größeren Chancen für die Gegner zugelassen. Es waren alle Tore schön herausgespielt. Besonders der Hattrick von unserem linken Verteidiger (!) Florian Novak ist heute herauszuheben."


Die Besten: Pauschallob, Florian Novak (Verteidigung), Christofer Huber (Zentrales Mittelfeld), Lukas Höberl (Verteidigung) bzw. Kevin Sturm (Sturm)

 

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus

Gewinner der Runde

Domenik Steiner vom ASKÖ Gmünd hat 1 Kiste Villacher Bier gewonnnen. Er hat bundeslandweit in Kalenderwoche 42 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten. Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an ktn@ligaportal.at wenden, um seinen Preis einzulösen.

Villacher Bier

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung